Startseite  ›  e-Books  ›  Biografie
Eckart zur Nieden

Lachen und Beten eines Poeten

Autobiografisches aus acht Jahrzehnten

"Ich denke an die Taten des Herrn, ja, ich denke an deine früheren Wunder."
Angeregt durch diese Worte aus Psalm 77 erinnert sich der bekannte Autor Eckart zur Nieden an faszinierende, häufig auch humorvolle Begebenheiten aus acht Jahrzehnten seines bewegten Lebens. Es sind meist alltägliche Anekdoten, die dem Autor von klein auf Gottes Wesen vor Augen geführt haben oder für ihn zu Metaphern biblischer Wahrheiten wurden.
Eine Schatzkiste voller Geschichten aus einem erfüllten Leben, zur Ermutigung, zum Schmunzeln und zum Staunen über einen groß(artig)en Gott.

160 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 332936
ISBN: 978-3-96362-936-5
Erschienen im Januar 2020

€ 8,99  inkl. MwSt.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

1

»Ich denke an die Taten des Herrn, ja, ich denke an deine früheren Wunder.« So steht es im Psalm 77. Besonders im Alter sollte man das tun und hiermit tue auch ich es. Und ich will schriftlich festhalten, was mir dabei in den Sinn kommt. Lustige Erlebnisse, spannende Abenteuer, und bei all dem: das Staunen über Gottes Handeln. Die geistlichen Erkenntnisse, die ich dabei gewonnen habe, habe ich nach jeder Episode in Form eines Sechszeilers dazugeschrieben.

Ich beginne meinen Rückblick zu der Zeit, als ich Schüler war.

Pfeil

Autor/in

 Eckart zur Nieden Eckart zur Nieden
Eckart zur Nieden arbeitete nach seiner theologischen Ausbildung in einem Missionswerk und dann 35 Jahre beim Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar. Er schrieb viele Bücher für Kinder und Erwachsene.

Pressestimmen

12.03.2020Horst Marquardt in IDEA SPEZIAL 2/2020  
Nach seiner Schulzeit machte der heute bekannte Autor Eckart zur Nieden eine Lehre zum Schlosser bei der Firma Henschel. In einem christlichen Jugendkreis hörte er den Pfarrer Erich Schnepel, der ihm den Besuch des Missionsseminars Tabor empfahl. Zur Nieden folgte dieser Empfehlung. In den Sommermonaten wurden die Taborschüler zu praktischen Einsätzen geschickt. Nach seiner Ausbildung arbeitete der Autor beim
› mehr...
04.03.2020MvD in NEUES LEBEN 1/2020  
"Autobiografisches aus acht Jahrzehnten" eines Theologen, christlichen Journalisten, Autors von mehr als 30 Kinderhörspielen und über 50 Büchern? Ich stellte mir darunter einen dicken Schmöker vor und wurde überrascht von einem kleinen Buch mit 160 Seiten. Eckart zur Nieden erzählt leicht lesbar auf drei bis vier Seiten von Situationen seines Lebens und endet jeweils mit der Zusammenfassung in einem
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.