Startseite  ›  e-Books  ›  Biografie
Elisabeth Stiefel

Als der Himmel die Erde berührte

Wahre Geschichten von großen und kleinen Wundern

Siebzehn berührende biografische Geschichten berichten von großen und kleinen Wundern Gottes, von den Momenten, in denen der Himmel die Erde berührt. Manche Momente verändern die Weltgeschichte; manche Ideen sind einfach nur verrückt; manche Begegnungen scheinen zufällig – doch all das setzt Großes in Gang. Mit Kurzbiografien u.a. von Florence Nightingale, Nikolaus von Zinzendorf, Alexander Fleming, Toyohiko Kagawa, Henry Dunant.
Elisabeth Stiefel lädt ein, sich auf die Suche nach Wundern im eigenen Leben zu machen und darin das göttliche Handeln zu erkennen. Auch zum Vorlesen gut geeignet!

96 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 332957
ISBN: 978-3-96362-957-0
Erschienen im Februar 2019

€ 10,99  inkl. MwSt.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Vorwort

Wunder - gibt es sie überhaupt? Richtet sich unser Leben nicht nach Naturgesetzen, die seit eh und je vorgegeben sind? Haben denn die Naturwissenschaften nicht längst mit dem Thema "Wunder" grundlegend aufgeräumt? Wird die Welt nicht von Regeln bestimmt, die unumstößlich sind? Können wir heute noch Wunder erleben?
Der englische Literaturwissenschaftlicher C.S. Lewis berichtet in seinem Buch "Wunder" über die Begegnung mit einem Freund, der sich genau diese Fragen stellte. Jener Freund war überzeugt, dass die Natur von unumstößlichen, berechenbaren Gesetzen regiert werde, bei denen Wunder keinen Platz mehr haben könnten.
C.S. Lewis erzählte seinem Freund daraufhin von einer Billardkugel: Wenn eine solche Kugel von einem Queue auf eine bestimmte Art angestoßen wird und auf einer glatten, ebenen Oberfläche rollt, so lässt sich von jedem einigermaßen begabten Physiker berechnen, wie die Kugel laufen wird. Falls jedoch jemand anderes einen weiteren Stab in die Hand nimmt und der Kugel von außen einen Schubs verpasst, dann wird ihre Bahn ganz anders verlaufen, als es der Wissenschaftler vorausgesagt hat.

Pfeil

Autor/in

 Elisabeth Stiefel Elisabeth Stiefel
Elisabeth Stiefel ist Autorin mehrerer Bücher mit Kurzbiografien über Persönlichkeiten, die ihr Umfeld durch ihren christlichen Glauben prägten. Sie ist verheiratet, Mutter von vier Kindern und lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.