Startseite  ›  e-Books  ›  Belletristik
Karen Witemeyer

Sieben Helden für Penelope

Texas, 1892: Penelope erhält bei einer exzentrischen Schauspielerin eine Stelle als Assistentin. Um keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, versteckt sie ihre Schönheit unter farblosen weiten Kleidern. Aber schon ein Missverständnis genügt und sie erregt den Unmut ihrer eifersüchtigen Vorgesetzten. Diese beschließt, dass Penelope von der Bildfläche verschwinden muss.
Als der Texas Ranger Titus Kingsley die junge Frau mitten in der Wildnis findet, bringt er sie zu seinem Großvater, einem Arzt, der mit einigen alt gewordenen Rangern auf einer Farm lebt. Dort soll sich Penelope erholen.
Die Männer sind ganz hin und weg von der hilfsbereiten jungen Frau. Nur Titus hält Abstand und will sich von ihrer freundlichen Art nicht beeindrucken lassen. Er hat seine eigenen Erfahrungen mit hübschen Frauen gemacht und seine Lehren daraus gezogen. Als gegen Penelope ein böser Verdacht aufkommt, sieht Titus sich bestätigt. Aber da hat er die Rechnung ohne seinen Großvater und dessen Freunde gemacht ...

352 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 332774
ISBN: 978-3-96362-774-3
Erschienen im Januar 2024

€ 13,99  inkl. MwSt.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Chicago, Illinois
Frühling 1892

»Du musst die Augen senken und den Kopf gebeugt halten«, wies Edith sie an. »Tu nichts, um die Aufmerksamkeit auf dich zu lenken. Eine Frau wie Narcissa LaBelle will im Rampenlicht stehen, also musst du im Vergleich zu ihr eher etwas trübe wirken. Halte dich im Hintergrund. Ich kann dir nicht mehr helfen, wenn ihre Truppe erst einmal die Stadt verlassen hat.«
Penelope biss sich auf die Unterlippe und nickte.

Pfeil

Autor/in

 Karen Witemeyer Karen Witemeyer
Für diejenigen, die beim Lesen gerne lächeln, bietet Bestsellerautorin Karen Witemeyer warmherzige historische Romanze mit einem Gespür für Humor, temperamentvolle Heldinnen und Helden. Sie wurde 2019 vom Family Fiction Magazine zur Nr. 1 der beliebtesten christlichen Romanautoren gewählt. Sie ist eine mehrfach preisgekrönte Autorin und glaubt fest an die "Macht" des Happy Ends. Sie ist eine begeisterte Kreuzstickerin, Teetrinkerin und Gospel-Sängerin. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Texas.

Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy-End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft. Nach dem Studium der Psychologie begann sie selbst mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.

Webseite: www.karenwitemeyer.com
Facebook: Karen Witemeyer’s Author Page

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

19.02.2024Grace2  
Man kann nicht genug von den sieben Helden bekommen. Spannend bis zum Ende!

Die Texas Ranger und Karen Witemeyer als Autorin besser geht es einfach nicht, so auch in ihrem neuen Buch „Sieben Helden für Penelope“.
Es geht in die Zeit von 1892. Nachdem Penelope ihren Arbeitgeber in Chicago zwangsweise verlassen musste, gelingt es ihr als Assistentin der berühmten Schauspielerin Madame
› mehr...
18.02.2024LisaDi  
„Du wirst bald wieder gesund ganz gesund sein. Warte nur ab. Mit etwas Zeit und Liebe und gutem Essen. Dieses kleine Unglück wird dich nicht aufhalten. Vielleicht ist es sogar ein Segen. Der erste Tag eines besseren Lebens.“
Penelope konnte nicht wissen, dass diese Worte, die sie dem Hund sagte, genau ihre eigene Situation widerspiegelten.

Wer ist diese junge Frau
› mehr...
14.02.2024annislesewelt  
In diesem Buch geht es um Penelope, die durch widersinnige Umstände erst ihren Job loswird und dann sogar in Gefahr gerät.

Es war spannend, die Geschehnisse zu beobachten und Penelope und Titus kennenzulernen. Ich mochte Penelope wirklich gerne, ihre Freundlichkeit, Liebe und Güte waren wundervoll beschrieben. Einzig die häufige Betonung ihrer Schönheit hat mich etwas gestört. Auch Titus war mir
› mehr...
12.02.2024Kristina  
Wunderbarer Roman mit Tiefgang

Texas, 1892: Penelope ist eine bildhübsche Frau, die ihre Schönheit unter weiten, grauen Kleidern versteckt um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Sie arbeitet für die exzentrische Schauspielerin Narzissa LaBelle, die neben sich keine hübsche Frau duldet. Durch einen Zufall und ein Missverständnis erregt Penelope den Zorn der Schauspielerin, die daraufhin beschließt, dass die junge Frau
› mehr...
12.02.2024agnes.bookworld  
In einem fernen Land lebte einst ein junges Mädchen, namens Penelope. Wer ihre Eltern sind, wusste sie nicht, hatte sie nie kennengelernt. Da sie ganz alleine ist, musste sie sich ihren Lebensunterhalt verdienen. Um ihre Arbeitgeberin nicht zu brüskieren, versteckte sie ihre Schönheit. Narcissa ist eine bekannte und schöne Schauspielerin und Penelopes Arbeitgeberin. Als Narcissa eines Tages Penelopes Schönheit
› mehr...
07.02.2024Wolke  
Wunderschön erzählte Geschichte mit „Schneewittchen-Deja-vu“

Die Hauptfigur Penelope wuchs als Waisenkind unter den Fittichen einer gläubigen Köchin in einer Mädchenschule auf. Sie bekommt eine Anstellung als Assistentin einer Schauspielerin, deren Name Narcissa LaBelle schon sehr viel über ihren Charakter verrät. Aufgrund eines Missverständnisses will diese Penelope loswerden. In der Wildnis ausgesetzt wird sie von Ranger Titus zu seinem Opa
› mehr...
05.02.2024Märchens Bücherwelt  
Die Bücher der Autorin haben ja immer etwas ganz Besonderes. Charmant, humorvoll und dennoch tiefgründig und auch dieses Buch ist wieder genauso, wie erhofft.

Mit dem Titel wird erstmal das Kopfkino in Gang gesetzt, denn gleich sieben Helden" Also ich hab lange gegrübelt, bis ich auch schon mitten in der Handlung war und dann den sieben Helden begegnet bin –
› mehr...
05.02.2024gerdys_buecher.reich  
Nur in Unterwäsche gekleidet, hängt Penelope Snow gefesselt an einem Baum und versucht sich zu befreien. Auch wenn es nicht so scheint, ist das doch das Beste, was ihr passiere konnte. Ihr Leben nimmt ab hier eine unverhoffte Wendung und bringt sie, die Waise ohne Familie, in ein Haus voller Großväter.
Schneewittchen und die sieben Zwerge oder Sieben Helden
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Eine Frage der Geduld (Karen Witemeyer)Ein Cowboy für die Ewigkeit (Karen Witemeyer)