Startseite  ›  Bücher  ›  Theologie
Thomas Weißenborn

Das Geheimnis der Hoffnung

Einführung in den christlichen Glauben

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts steht nicht nur der christliche Glaube vor neuen Herausforderungen. Auch das aufgeklärte Weltbild, in dessen Rahmen das Christentum im vergangenen Jahrhundert gelebt und verstanden wurde, ist im Zuge der Postmoderne in eine tiefe Krise geraten. Dieses Buch führt daher nicht nur in verständlicher Weise in die grundlegenden Themen des christlichen Glaubens ein, sondern zeigt auch auf, wie er von seinen ursprünglichen Wurzeln her erneuert werden kann.

480 Seiten, Buch, Paperback
Bestellnummer: 331046
ISBN: 978-3-86827-046-4
Erschienen im August 2008

€ 17,95  / sFr 25,10 / € (AT) 18,50
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Autor/in

Dr. theol. Thomas WeißenbornDr. theol. Thomas Weißenborn
Thomas Weißenborn machte seine ersten geistlichen Schritte im EC. Er studierte an der Philipps-Universität Marburg, wo er mit einem Thema aus der Ökumene zum Doktor der Theologie promovierte. Neben dem Studium engagierte er sich in dieser Zeit im Christus-Treff Marburg, wo er unter anderem für die Entwicklung und Durchführung von Glaubens und Jüngerschaftskursen verantwortlich war. 1996/1997 arbeitete er in London in der reformierten Gemeinde Westminster Chapel und der Christian Union mit. Von 1997-1999 machte er Vikariat in der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau. Seit 1999 ist er Dozent am Marburger Bildungs- und Studienzentrum (mbs), dort lehrt er u.a. Dogmatik. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Pressestimmen

07.02.2014Theo Schneider, WIR, 2/2009  
Die Stimmen werden im Raum der christlichen Gemeinde in den letzten Jahren immer lauter: Der "geistliche Grundwasserspiegel" sinkt! Das gilt nicht nur allgemein gesellschaftlich und kirchlich, sondern weiterhin auch für Gemeinden, Bewegungen und Gruppen, die sich dem erwecklich-missionarischen Christsein verpflichtet wissen. Kannten unsere Altvorderen noch den ganzen Teil der Heiligen Schrift auswendig, geben wir uns oft mit wenigen Kernstellen
› mehr...

Kundenstimmen

21.03.2017Mario Kunze  
Der deutsche Rob Bell (1) - oder die Neudefinition der christlichen Lehre

"Das Geheimnis der Hoffnung - Einführung in den christlichen Glauben" ist der Titel eines dogmatischen Werkes des Autors Dr. Thomas Weißenborn, in welchem er sich bemüht, den christlichen Glauben für den Menschen der Postmoderne verständlich darzulegen. Dabei plädiert er für eine Erneuerung des Glaubens anhand der ursprünglichen Wurzeln,
› mehr...
23.05.2010Klaus Kliebisch  
Thomas Weißenborn kann schreiben - eine für deutsche Theologen eher seltene Gabe. Und er kann komplizierte Themen herunterbrechen, so dass jede(r) sie verstehen kann - eine sicher noch seltenere Gabe. Hier erhält man eine lebendige Einführung in den christlichen Glauben. Erfreulich ist der Verzicht auf einen wissenschaftlichen Apparat - nur Bibelstellen dienen als Belege. Ob man ihn zum Schreiben
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Christsein in der Konsumgesellschaft (Thomas Weißenborn)Spuren des lebendigen Gottes (Klaus Meiß)