Startseite  ›  Bücher  ›  Ratgeber
Debora Sommer

Halt finden

Wenn der Körper schmerzt und die Seele weint

Schmerz – in physischer und psychischer Form – wird oft tabuisiert. Doch das muss nicht so bleiben.

Debora Sommer, Bestsellerautorin, Theologin und gefragte Referentin, sieht sich seit etlichen Jahren mit einer chronischen Schmerzsituation konfrontiert. In 52 Lektionen, von denen eine von ihrem Mann stammt, teilt sie nun ungeschönt und ehrlich Erlebnissplitter eines ganzen Jahrzehnts. Sehr persönlich gewährt sie Einblick in ihre mitunter verzweifelte Suche nach Hoffnung – bei der ihr der Glaube und Gottes Wort als Quelle der Lebenskraft und des Trostes noch einmal ganz neu kostbar wurden.

Mit 52 Hoffnungsschimmern möchte die Autorin all diejenigen ermutigen, die sich nach neuer Hoffnung sehnen und darüber hinaus zu mehr Transparenz im Umgang mit verborgenen Leiden anregen.

Selbst für einen Agnostiker wie mich sind die religiösen Einordnungen der Autorin – sie ist ja promovierte Theologin – durchaus inspirierend. In jedem Falle dienen sie wohl als gutes Beispiel dafür, dass aus dem Glauben gespeiste Hoffnung und Vertrauen sehr wertvolle Ressourcen darstellen können. Glücklich darf sich schätzen, wer darauf zurückgreifen kann!
(aus dem Vorwort des behandelnden Arztes)

ca. 256 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 332327
ISBN: 978-3-96362-327-1
Erscheint im März 2023

€ 16,00 
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands ab € 10,00.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Hinweis: Dieser Titel erscheint Mitte März 2023 und kann erst dann ausgeliefert werden!

Leseprobe

Einführung


Noch nie ist es mir so schwergefallen, ein Buch zu beginnen. Noch nie habe ich so lange gezögert. Noch nie habe ich so viele Anfänge verworfen und nochmals von vorne begonnen. Zu viele Stolpersteine bremsten mich aus, bevor ich überhaupt angefangen hatte: der große Respekt vor dem Thema. Die Unzulänglichkeit meiner Worte.

Pfeil

Autor/in

 Debora Sommer Debora Sommer
Dr. Debora Sommer (1974) ist Dozentin am Theologischen Seminar St. Chrischona, Referentin, Autorin und Menschenbegleiterin. Sie ist verheiratet, Mutter von zwei jungen Erwachsenen und lebt in der Schweiz.

www.deborasommer.com
Instagram: debora.cornelia
Facebook: Debora Sommer

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Blühe dort, wo du gepflanzt bist (Debora Sommer)Im Herzen ist Raum für mehr (Debora Sommer)