Startseite  ›  Bücher  ›  Geschenkbuch
Petra Halfmann

Wir können unser Glück kaum fassen

Glaubens-Poetry

Die Spoken-Word-Künstlerin Petra Halfmann spürt in ihren berührenden Texten den großen Fragen des Lebens nach: Wer bin ich? Wohin will ich? Wie bewahre ich mir auch in schwierigen Situationen eine positive Lebenseinstellung? Wo finde ich Halt?
Ihre mal nachdenklichen, mal selbstironischen, aber immer zutiefst persönlichen Gedichte treffen mitten ins Herz. Sie halten den Spiegel vor, regen zum Nachdenken an, schaffen Raum für Veränderung und erzählen von einer Hoffnung, die niemals erlischt.

128 Seiten, Buch, gebunden
s/w-Illustration
Format: 12,5 x 18,7 cm
Bestellnummer: 332384
ISBN: 978-3-96362-384-4
Erschienen im Januar 2024

€ 12,00 
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands ab € 10,00.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Zwischen

Zwischen Heimweh und Fernweh,
zwischen Festland und Übersee,
zwischen fremd und vertraut,
zwischen versteckt und durchschaut,
zwischen freiwillig und gezwungen,
zwischen erfolgreich und misslungen.

Wir alle sind unterwegs auf unserer Reise,
und in irgendeiner Weise
befinden wir uns irgendwo dazwischen.
Und die Karten mischen sich immer wieder neu.

Zwischen Enttäuschung und Erwartung,
zwischen Vorbild und Entartung,
zwischen Narr und Genie,
zwischen ständig und nie,
zwischen Ruhe und Getöse,
zwischen Gut und Böse
oder jenseits davon.

Wir alle sind unterwegs auf unserer Reise,
und in irgendeiner Weise
befinden wir uns irgendwo dazwischen.
Und die Karten mischen sich immer wieder neu.
Zwischen Stress und Langeweile,
zwischen Trägheit und Eile,
zwischen Aufbruch und Einbruch
und Zerbruch und Neuanfang.
Zwischen Stillstand und Tatendrang,
zwischen Aufgeben und Weitermachen,
zwischen Weinen und Lachen,
zwischen kalt und heiß,
zwischen schwarz und weiß,
irgendwo in der Grauzone
zweifelsohne –
irgendwo dazwischen.
Und wir alle mischen mit
und spielen das Spiel des Lebens
und hoffen, dass wir nicht vergebens
unser Spiel spielen.
Zielstrebig,
denn das Leben ist viel zu schnelllebig.
Und eben weil so viel dazwischenkommen kann,
sollten wir zwischendurch darauf achten,
wer das Mischen unserer Karten übernimmt
und unseren Alltag mitbestimmt.




Optionen

Ich habe tausend und eine Millionen Optionen.
Ich kann alles tun oder alles lassen.
Ich will nichts verpassen.
Dabei sein ist alles,
und ein pralles Programm
ist besser als Däumchen zu drehen
und nur zuzusehen.

Pfeil

Autor/in

 Petra Halfmann Petra Halfmann
Petra Halfmann studierte Musik und evangelische Theologie für Lehramt. Sie unterrichtet angehende ErzieherInnen und internationale GrundschullehrerInnen am Berufskolleg Bleibergquelle in Velbert. Seit vielen Jahren ist sie als leidenschaftliche Liedermacherin und Wortpoetin unterwegs und begeistert ihr Publikum mit ehrlichen und mutmachenden Texten. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Webseite: www.petra-halfmann.de
Instagram: petrahalfmann
Facebook: Petra Halfmann
YouTube: Orientierungslust

Video

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

27.02.2024Rose Fiedler  
Das Glaubens-Poetry-Buch von Petra Halfmann ist eine gelungene Sammlung der verschiedensten Themen verpackt in Poetrys...!
Die Wortspielereien mit Tiefgang schwingen beim Lesen im entsprechenden Rhythmus mit - vor allem, wenn man Petra Halfmann schon selbst auf der Bühne erlebt hat.
Ihre "Poetry-Sprache" im freien Rede-Fluss ihres spannenden Vortragens klingt mir beim Lesen immer noch im Ohr....!
Ich freue mich nun in diesem
› mehr...
21.02.2024ann-marie  
Lebens- und Glaubensweisheiten: in federleichte Worte verpackt

Angesprochen von dem Titel und einer zum Schmunzeln anregenden kleine Skizze auf dem Cover dieses kleinen handlichen Büchleins fühlte ich mich sofort angesprochen und ein you-tube-Beitrag der Autorin ermöglichte mir einen sehr guten Einblick in ihre Glaubens-Poetrys. Da führte natürlich kein Weg an der in diesem handlichen Buch, in dem insgesamt 29 Gedichte
› mehr...
14.02.2024Lesestern  
GLÜCK passiert - glücklicherweise

"Wir können unser Glück kaum fassen" ist ein wort-starkes Glaubens- Poetry aus der Feder von Petra Halfmann.
Das wunderschöne Büchlein ist im Januar 2024 bei Francke- Buch erschienen.

Mein Gestaltungs - und Leseeindruck:
Das harmonisch fast pastellfarbene Cover ist ein angenehmer Augencatcher, der durch die dynamisch- fließende Illustration mit Leichtigkeit ins Buch hineinführt.

Kompatibel zum Ersteindruck sind die Innenseiten mit
› mehr...
10.02.2024mabuerele  
„...Wer bin ich"
Was macht mich aus"
Wo bin ich zu Haus...“

Das ist ein kurzer Ausschnitt aus einem der Gedichte der Autorin, die im Stile des Genres Slam-Poetry geschrieben sind.
Insgesamt 29 Gedichte sind in dem Buch enthalten. Während die ersten Werke sich mit dem Alltag beschäftigen, kommt in den folgenden Gedichten zunehmend der Glaube zum Tragen.
Die Gedichte zeigen, dass
› mehr...
05.02.2024Christine S.  
Berührende Texte

Petra Halfmann hat ein wunderbares kleines Handbuch geschrieben, welches man sich gut zwischendurch in kleinen Pauen oder auf Reisen zugute führen kann.
Die lebensbejahenden kleinen Gedichte werfen viele Fragen auf aus dem alltäglichen Leben, so dass der Leser wieder Mut in schwierigen Situationen sowie Halt und positive LebensEinstellung gewinnt.

Interessant finde ich auch, dass die Autorin Beispiele aus ihrem eigenen
› mehr...
02.02.2024Jana  
Dieses Buch ist eine Sammlung von Glaubens - Poetry von Petra Halfmann. Es werden folgende Themen angesprochen:
"Wer bin ich"", "Dankbarkeit", "Vergleichen", "Mein Gott warum", "Liebe" und viele mehr.

Mich haben die Gedichte sehr angesprochen und zum Nachdenken angeregt. Einige habe ich mir mehrmals durchgelesen, um sie nochmal richtig zu verinnerlichen. Das Cover ist sehr schön gemacht und wird
› mehr...
18.01.2024Christoph Buskies  
Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite ein Kunstwerk mit ausdrucksstarken Texten und geschliffenen Formulierungen in sprachlicher Schönheit. Petra Halfmann hat eine unglaubliche Gabe, tiefe Gedanken mit frischen und überraschenden Worten zu formulieren. Das ist ein großes Geschenk. Dazu die kunstvollen Zeichnungen. Alles passt einmalig! Glückwunsch.
Christoph Buskies - Geschäftsführer PROMIKON e.V.

11.01.2024Margitta Rosenbaum  
Genuss mit Tiefgang. Ich liebe den Umgang mit Worten und habe jede Seite genossen. Man kann dieses Buch immer wieder zur Hand nehmen. Es weckt jedes Mal neue Einblicke und holt die Gedanken aus einer großen Weite zu zentralen Themen. Das ist echte Wort-Kunst!
Margitta Rosenbaum - Referentin, freie Journalistin und Autorin

02.01.2024Jörg Spitzer  
Petra Halfmann erzählt von ihrem Glauben, in wunderbaren Bildern und Vergleichen und in manchmal überraschende Kontexte gebettet. Alltägliche Beobachtungen und Erfahrungen deutend, zart, berührend, nie aufdringlich. Es gelingt ihr in wunderbarer Weise, Worte zu finden, für Gefühle, die jeden von uns bewegen. Schlicht: Wortgewordene Emotionen fein-sinnig in Poetry gehüllt.
Jörg Spitzer - Referent für Programmarbeit Vereinte Evangelische Mission

18.12.2023Sr. Astrid Duske  
Sehr freue ich mich, dass das Buch "Wir können unserer Glück kaum fassen" nun erscheint. Petra Halfmann findet malerische, treffende Worte, die den ganz normalen Alltag anschaulich beschreiben und ermutigen. Ihre persönlich Beziehung zu Jesus Christus leuchtet natürlich hervor und macht neugierig. Sie unterstreicht ihre Worte mit ihrem Handlettering und man möchte immer weiter blättern, lesen und begreifen.
Schwester
› mehr...
11.12.2023Nina Krämer  
Dieses Büchlein ist beides: ein Kleinod an wunderbar feinen Gedanken und zugleich ein Feuerwerk an Inspiration! Teilweise unfassbare Wortspielereien treffen auf zarte Poesie, Charme und Wortwitz auf Philosophisches und Tagesaktuelles... Gewürzt mit der ihr eigenen Ironie helfen mir persönlich Petra Halfmanns Texte: sie trösten, bringen mich zum Schmuzeln (weil ich mich ertappt fühle) und regen mich durch ihren Tiefgang
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.