Startseite  ›  Bücher  ›  Belletristik
Nicole Deese

Wir treffen uns zwischen den Zeilen wieder

Drei Freunde. Zwei gebrochene Versprechen. Ein verschwundenes Manuskript.

Als Lektorin brennt Ingrid Erikson für Bücher, talentierte Autoren und gute Geschichten. Doch seitdem ihre beste Freundin Cece überraschend gestorben ist, kann sie nicht mehr lesen. Keine gute Voraussetzung für ihren Beruf! Zumal ihre neue Programmleiterin ihr das Leben ohnehin zur Hölle macht.
Als überraschend Ceces Cousin Joel im Verlag auftaucht und sie bittet, mit ihm nach Hause zurückzukehren, um Ceces letzten Wunsch zu erfüllen, ist Ingrid hin- und hergerissen. Einerseits sieht sie endlich einen Lichtstreifen am Horizont: Ihre beste Freundin war zugleich ihre Topautorin, und falls sie ihr spurlos verschwundenes letztes Manuskript fände, könnte Ingrid ihre Karriere womöglich doch noch retten. Andererseits würde sie alles lieber tun, als Zeit mit Joel zu verbringen – dem Mann, der der Grund dafür ist, dass sie nicht an Happy Ends im wahren Leben glaubt ...

Übersetzt von Christian Heinritz
Originaltitel: The Words we Lost
429 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 332409
ISBN: 978-3-96362-409-4
Erscheint im September 2024

€ 18,00 
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands ab € 10,00.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Hinweis: Dieser Titel erscheint Mitte September 2024 und kann erst dann ausgeliefert werden!

Leseprobe

Pling, pling, pling. Die blutrot lackierten Fingernägel unserer Programmleitung tippen gegen ihre Porzellantasse und mit jedem Mal verrinnt eine weitere der kostbaren Sekunden, die mich noch vom endgültigen Ende meiner Karriere trennen. Dummerweise gibt es nur einen Menschen, der mich jetzt noch retten könnte, doch der schiebt in diesem Moment sein Fahrrad durch die regennassen Straßen von San Francisco.
Unter dem Konferenztisch spiele ich an dem Ring mit dem schwarzen Meerglas herum, der an meinem rechten Zeigefinger steckt. Ich wünschte, er trüge einen Sender, der mir die geschätzte Ankunftszeit meines Assistenten mitteilt.

Pfeil

Autor/in

 Nicole Deese Nicole Deese
Nicole Deese schreibt humor- und gefühlvolle zeitgenössische Romane und ist selbst eine Vielleserin. Oft trifft man sie lesend am Fenster mit Blick auf den wunderschönen Pazifischen Nordwesten an. Mit ihrem Mann, zwei Söhnen und einer Tochter lebt sie in einer Kleinstadt in Idaho.

Webseite: www.nicoledeese.com
Instagram: nicoledeeseauthor
Facebook: Nicole Deese, Author

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.