Startseite  ›  Bücher  ›  Belletristik
Cathy Marie Hake

Wie mit Gold verwoben

Massachusetts, 1846: Isabel Shaw arbeitet in einer Textilfabrik, um ihre Mutter und ihre Geschwister zu unterstützen. Sie hat ein Herz aus Gold und setzt sich nicht nur für die Kinder des örtlichen Waisenhauses, sondern auch für ihre Kolleginnen ein, die wie sie unter den schlechten Arbeitsbedingungen und dem ausbeuterischen Verwalter leiden.
Doch eines Tages weht der Wind der Veränderung durch die alten Fabrikhallen: Der junge Carter Steadman, gerade aus Europa zurückgekehrt und motiviert durch seinen Glauben, übernimmt die Baumwollweberei. Neue Zeiten brechen für die Angestellten an und auch für Isabel wendet sich das Blatt auf überraschende Weise ...

Übersetzt von Silvia Lutz
Originaltitel: Ribbon of Gold
160 Seiten, Buch, gebunden
Format: 12,5 x 18,7 cm
Bestellnummer: 332315
ISBN: 978-3-96362-315-8
Erschienen im Januar 2023

€ 12,00 
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands ab € 10,00.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Eastead, Massachusetts, 1846
Ein Schrei durchschnitt das laute Dröhnen der Dampfmaschinen und das Klappern und Quietschen der Webstühle. Isabel Shaw fuhr sofort herum und zog die fünfundzwanzig Zentimeter lange Schere aus der Stoffscheide, die sie an ihre Taille gebunden hatte. Vier schnelle, verzweifelte Schnitte befreiten Marys braunen Baumwollrock aus der Maschine.
Kathleen zog eilig den abgeschnittenen Stofffetzen heraus, bevor er den Webstuhl zum Anhalten zwang oder einen inakzeptablen Fehler in dem gewebten Baumwollstoff verursachen konnte. »Puh!«
Isabel umarmte Mary schnell und rief ihr ins Ohr: »Du hast dich gut geschlagen! Jetzt bist du endgültig eine von uns.« Sie betrachtete das zerfranste Loch in Marys Kleid und warf dann einen vielsagenden Blick auf ihren Haarknoten. »Jetzt bist du sicher froh, dass du dein Haar hochgesteckt hast!?«
Mary nickte und nahm die Spule entgegen, die Kathleen aus einer Kiste neben ihren Füßen holte und ihr in die Hände drückte.
»Mach weiter so, Liebes.

Pfeil

Autor/in

 Cathy Marie  Hake Cathy Marie Hake
Cathy Marie Hake hat sich als erfahrene Krankenschwester auch auf der Krebsstation eine gesunde Portion Humor bewahrt. Der schimmert immer wieder in den zahlreichen Büchern durch, die sie geschrieben hat.
Sie lebt mit ihrem Mann in Anaheim/Kalifornien.

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

12.06.2023Klaudia K.  
"Wie mit Gold verwoben" von Cathy Marie Hake ist ein wunderschöner, zu tiefst zu Herzen gehender Roman, der seinen Lesern so viel Freude und Wertvolles ins Leben gibt.

Die Handlung beginnt in Massachusetts um das Jahr 1846.
Isabel Shaw arbeitet, wie viele andere Frauen, in einer Textilfabrik um das Leben ihrer Familie zu unterstützen. Neben ihrer Arbeit hilft sie engagiert jüngeren
› mehr...
22.05.2023KleinerVampir  
Buchinhalt:

Massachussetts, 1846: Das Leben in der Weberei der Steadmans ist hart und voller Strapazen für die Frauen, die dort tagtäglich an den Webstühlen sitzen. Isabel Shaw ist eine von ihnen, fast ihren gesamten Lohn schickt sie nach Hause, um ihre verwitwete Mutter und ihre jüngeren Geschister zu versorgen. Nach dem Tod des alten Steadman hat ein Verwalter die
› mehr...
15.05.2023Vanessa  
"Cathy Marie Hake erzählt in ihrem Roman „Wie mit Gold verwoben“ die Geschichte von Isabel Shaw, einer Arbeiterin in einer Textilfabrik und Carter Steadman, dem Besitzer dieser Fabrik. Beide versuchen durch ihren Glauben und viel Leidenschaft das Leben von Ärmeren zu verbessern. Die beiden Charaktere werden gut dargestellt. Trotz des kurzen Romans konnte ich die beiden gut kennen lernen.
› mehr...
20.04.2023lieberlesen21  
In der Reihe der kleinen Auszeit Romane ist im Francke Verlage von Cathy Marie Hake „Wie mit Gold verwoben“ erschienen.
Wirklich eine kleine Auszeit, der Roman ist schnell gelesen durch eine größere, angenehme Schriftgröße und ein geringer Seitenumfang mit 153 Seiten, ein schöner Wohlfühlroman mit christlichem Hintergrund.
Der Leser wir ins amerikanische Massachusetts am Ende des 19. Jahrhunderts mitgenommen zu Isabell
› mehr...
12.04.2023Marianne  
Isabel ist dankbar für ihre Arbeitsstelle in einer Weberei. Mit ihrem kargen Verdienst unterstützt sie ihre Familie. Sie vermisst ihre Familie, es ist schon mehr als zwei Jahre her, dass sie sie sehen konnte. Zusammen mit ihren Freundinnen in der Fabrik, setzt sie sich für die kleinen Mädchen in einem Waisenhaus ein. In ihrer Freizeit nähen sie Puppen für
› mehr...
31.03.2023Nicole  
Goldige kleine Auszeit

Die junge Isabel Shaw schuftet Tag für Tag unter harten, ausbeuterischen Bedingungen in einer Textilfabrik, damit sie ihrer verwitweten Mutter und den Geschwistern etwas Unterstützung bieten kann. Fürsorglich und hilfsbereit wie sie ist, versucht sie auch stets für ihre Kolleginnen und die Kinder im Waisenhaus da zu sein. Eines Tages übernimmt der junge Carter Steadman die Baumwollweberei
› mehr...
30.03.2023Martinchen  
Mitte des 19. Jahrhunderts arbeitet die junge Isabel Shaw in Massachusetts in einer Textilfabrik. Sie unterstützt ihre verwitwete Mutter und die jüngeren Geschwister. Sie ist damit nicht allein, so wie ihr geht es vielen anderen jungen Frauen, die unter sehr harten Bedingungen arbeiten. Als Carter Steadman, Sohn des verstorbenen Eigentümers, die Baumwollweberei übernimmt, verbessern sich die Bedingungen für die
› mehr...
29.03.2023Sabine S.  
Das kleine Buch "Wie mit Gold verwoben" von Cathy Marie Hake sieht nicht nur sehr schön aus, sondern war auch super zu lesen. Die Autorin versetzte mich sehr schnell mitten ins 19. Jahrhundert direkt nach Massachusetts. Dort arbeitet die junge Isabel Shaw in einer Baumwollweberei, um ihre Mutter und ihre Geschwister zu unterstützen. Sie lernt in der alten Fabrikhalle
› mehr...
28.03.2023mabuerele  
„...Elfjährige schleppten Körbe mit neuen Fäden an und leere Spulen kamen in eine Tonne, die von noch jüngeren Mädchen weggetragen wurden...“

Kinderarbeit war in Massachusetts im Jahre 1846 die Regel. Ihr Verdienst wird für die Familie gebraucht. Es ist nur ein Aspekt, der in der kurzen Geschichte anklingt.
Die Autorin hat eine abwechslungsreiche und tiefgründige Geschichte geschrieben. Der Schriftstil ist ausgereift
› mehr...
23.03.2023peedee  
Ein bisschen märchenhaft

Massachusetts, 1846. Isabel Shaw arbeitet in einer Textilfabrik, damit sie ihre Mutter und die Geschwister unterstützen kann. Sie setzt sich auf für die Kinder örtlichen Waisenhauses ein und hilft ihren Kolleginnen in der Fabrik. Die Arbeit ist anstrengend, der Verwalter unerbittlich. Carter Steadman, der Sohn des unlängst verstorbenen Fabrikeigners, kommt aus Europa zurück und will nun
› mehr...
23.03.2023Grace2  
Die Sünde des Vaters und die Gnade Gottes. Einfach nur wunderbar!

Einen stressigen Tag gehabt"

Es gibt eine Romanserie aus dem Francke Verlag, die sich „Kleine Auszeit“ nennt. In dieser Reihe ist nun neu das Buch „Wie mit Gold verwoben“ der Autorin Cathy Marie Hake erschienen.

Die Geschichte spielt im Jahr 1846 in der Stadt Eaststead in Massachusetts. Hier lernt der
› mehr...
06.03.2023Nicole Pichler  
Heute stelle ich euch den Roman „Wie mit Gold verwoben“ von Cathy Marie Hake vor.

Original Klappentext:
Massachusetts, 1846: Isabel Shaw arbeitet in einer Textilfabrik, um ihre Mutter und ihre Geschwister zu unterstützen. Sie hat ein Herz aus Gold und setzt sich nicht nur für die Kinder des örtlichen Waisenhauses, sondern auch für ihre Kolleginnen ein, die wie sie unter den
› mehr...
02.03.2023Leseschnecke93  
Perfekt für eine süsse kleine Auszeit
"Sie müssen vergessen, was alle anderen denken, und sich fragen, was Gott von Ihnen will. Sie unternehmen mit Maria eine Reise, aber Sie lassen Maria auf dem Esel reiten, weil sie müde ist, und gehen neben ihr her. Später knien Sie vor dem Jesuskind nieder. Dann freuen Sie sich, weil Jesus so gut ist
› mehr...
28.02.2023annislesewelt  
Cathy Marie Hake erzählt die Geschichte von Isabel Shaw. Isabel arbeitet in einer Textilfabrik um ihre Familie zu unterstützen und schenkt außerdem ihr Herz den verwaisten Kindern und ihre Freundschaft ihren Kolleginnen.


Dabei ist ihr Leben nicht einfach. Sie leidet unter schlechten Arbeitsbedingungen bis Carter Steadman die Leitung der Baumwollweberei übernimmt und damit für Veränderungen sorgt die auch Isabel persönlich
› mehr...
11.02.2023Kristina  
Wunderbare kleine Auszeit

Isabel ist die sympathische Hauptprotagonistin im „Kleine-Auszeit-Roman“ „Wie mit Gold verwoben“. Isabel arbeitet Tag für Tag hart in der Fabrik, um ihre Mutter und die Geschwister unterstützen zu können. Sie ist ihren Kolleginnen aber auch eine hilfsbereite Freundin und ist sonntags für die Kinder im Waisenhaus da. Die Arbeit ist hart, die Bedingungen schlecht... Dies ändert
› mehr...
09.02.2023annislesewelt  
Cathy Marie Hake erzählt die Geschichte von Isabel Shaw. Isabel arbeitet in einer Textilfabrik um ihre Familie zu unterstützen und schenkt außerdem ihr Herz den verwaisten Kindern und ihre Freundschaft ihren Kolleginnen.


Dabei ist ihr Leben nicht einfach. Sie leidet unter schlechten Arbeitsbedingungen bis Carter Steadman die Leitung der Baumwollweberei übernimmt und damit für Veränderungen sorgt die auch Isabel persönlich
› mehr...
06.02.2023Märchens Bücherwelt  
Inhalt: Viele junge Frauen arbeiten in der Textilfabrik der Familie Steadman, die Arbeitsbedingungen sind hart und gefährlich und doch bleibt ihnen keine andere Wahl, die Familien sind von ihnen abhängig. Als der junge Erbe Carter Steadman von seiner Europareise zurückkehrt, stehen der Baumwollfabrik etliche Veränderungen bevor, doch nicht nur ihm...

Die kleinen Auszeitromane lese ich sehr gerne, hab sie schon
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.