Startseite  ›  Bücher  ›  Belletristik
Irma Joubert

Pontenilo

Fourie-Trilogie 1

Italien, 1938: Antonio Romanelli; der junge Mann aus einem kleinen Bergdorf in Italien, hat es geschafft. Sein Studium ist so gut wie abgeschlossen und er will als Ingenieur arbeiten. Dann aber bricht der Zweite Weltkrieg aus und alles kommt anders.
Die Farm der Familie Fourie in Südafrika ist weit weg vom Geschehen des Zweiten Weltkriegs, bis eines Tages Kriegsgefangene aus dem Afrikafeldzug dort auftauchen. Einer von ihnen kommt wie gerufen, denn es soll eine technisch anspruchsvolle Brücke über den Nijl gebaut werden. Und er verfügt über das nötige Know-how. Nur Klara, die Tochter des Hauses, hat Vorbehalte ihm gegenüber. Sie gibt ihm die Schuld daran, dass ein guter Freund von ihr im Krieg gefallen ist.
Doch nach und nach lernt sie, dass jeder Feind manchmal auch nur ein Mensch ist …

Übersetzt von Thomas Weißenborn
Originaltitel: Pontenilo
592 Seiten, Buch, gebunden, mit Schutzumschlag
Format: 13,5 x 21,5 cm
Bestellnummer: 332219
ISBN: 978-3-96362-219-9
Erschienen im August 2021

€ 19,95 
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands ab € 10,00.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

1. Kapitel


Die Leute aus dem Dorf hatten schon lange auf eine schöne Geschichte gewartet. Und als sie sich langsam, aber sicher vor ihren Augen abzuzeichnen begann, wagten sie nach und nach, fröhlich zu werden.
Das Dorf liegt isoliert und abgelegen. Schon seit Jahrhunderten klammert es sich wie in einem Märchen an einer Bergwand hoch in den Alpen fest. Ein schmaler, steiler Weg führt dorthin, mit Kurven so scharf geschwungen wie die Haarnadeln von Donna Veneto.

Pfeil

Autor/in

 Irma Joubert Irma Joubert
KURZ:
Irma Joubert ist Historikerin und lebt in Südafrika. Sie war 35 Jahre lang Lehrerin. Nach ihrer Pensionierung fing sie mit dem Schreiben an. Über ihre Heimat hinaus haben sich ihre Romane auch in den Niederlanden, den USA und in Deutschland zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

LANG:
Irma Joubert lebt in Südafrika. Sie studierte Geschichte an der Universität von Pretoria und war fünfunddreißig Jahre lang Lehrerin an einem Gymnasium. Nach ihrer Pensionierung begann sie mit dem Schreiben. Die Historikerin liebt es, gründlich zu recherchieren und ihre Romane mit detailreichen Fakten zu untermauern. In ihrer Heimat und den Niederlanden haben sich ihre historischen Romane zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

15.01.2022TochterAlice  
Eine Gruppe junger Leute im Bosveld - einem Landstrich in Südafrika. Ihr Erwachsenwerden fällt in eine sehr schwere Zeit, nämlich in den Beginn des Zweiten Weltkriegs. Auf der anderen Seite folgen wir einem Brüderpaar in Südtirol. Wie auch in anderen Ländern, geraten die Lebensläufe der jungen Menschen gehörig durcheinander. Lange - aus meiner Sicht zu lange - ist unklar,
› mehr...
05.01.2022Marianne Müller  
Südafrika im 2. Weltkrieg und eine multikulturelle Liebe

Klara Fourie steht kurz vor dem Schulabschluss. Sie hofft, dass sie, wie ihre älteren Brüder, studieren darf. Als es so weit ist, darf sie tatsächlich die Familienfarm verlassen und in der Großstadt studieren, denn sie wird mit ihren beiden Brüdern und einer Freundin bei einer Tante leben.

Die Jahre ihres Studiums sind vom
› mehr...
03.01.2022Lesestern  
Pontenilo - mehr als ein Bauwerk

"Pontenilo" von Irma Joubert ist der erste Band der Triologie über die südafrikanische Familie Fourie.
Der historische Roman spielt während des Zweiten Weltkriegs und umspannt länderübergreifend Italien und die südafrikanische Union.
› mehr...
29.12.2021Marianne  
Klara Fourie steht kurz vor dem Schulabschluss. Sie hofft, dass sie, wie ihre älteren Brüder, studieren darf. Als es so weit ist, darf sie tatsächlich die Familienfarm verlassen und in der Großstadt studieren, denn sie wird mit ihren beiden Brüdern und einer Freundin bei einer Tante leben.

Die Jahre ihres Studiums sind vom 2. Weltkrieg überschattet. Obwohl die Kriegsschauplätze zunächst
› mehr...
08.12.2021mabuerele  
"...Die Leute aus dem Dorf hatten schon lange auf eine schöne Geschichte gewartet. Und als sie sich langsam, aber sicher vor ihren Augen abzuzeichnen begann, wagten sie nach und nach fröhlich zu werden..."

Das kleine italienische Dorf liegt abseits. Es kann viele Geschichten erzählen. Jetzt aber bahnt sich eine neue an. Gina, die Tochter des Barons, ist mit Antonio Romanelli
› mehr...
05.12.2021Gudrun Ermes  
Der zwangsverpflichtete Architekturstudent Antonio Romanelli kommt im Zweiten Weltkrieg als Kriegsgefangener auf die Farm der Familie Fourie in Südafrika . Deren Tochter Klara hat wegen des Todes eines engen Freundes Vorbehalte gegen Antonio, die dieser aber durch seine freundliche Wesenart langsam überwindet.

Die Autorin schildert in diesem historischen Roman die Erlebnisse zweier Familien, die im Krieg eigentlich Gegner sind ,
› mehr...
01.12.2021Grace2  
Ein großartiger Roman, der den zweiten Weltkrieg aus der Sicht Südafrikas portraitiert.

Der neue Roman "Pontenilo" der Autorin Irma Joubert führt zurück in die Zeit zu Beginn des zweiten Weltkrieges.

In einem kleinen Bergdorf im nördlichen Italien wächst Antonio mit seinen zwei Brüdern in einer liebevollen Dorfgemeinschaft auf. Hier verliebt er sich auch in Gina, doch schon kurz nach der
› mehr...
25.11.2021leseschnecke93  
Wir alle brauchen Brücken

Inhalt:

Noch bevor Antonio Romanelli, ein junger Mann aus einem Bergdorf in Italien, sein Architektur-Studium beenden kann, wird er in den Krieg nach Südafrika eingezogen.

Dort wird er als Kriegsgefangener bei der Familie Fourie untergebracht. Er soll in ihrem Ort eine Brücke über den Fluss Nil bauen. Aber nicht nur dort braucht es eine Brücke, auch zwischen ihm
› mehr...
18.10.2021Marie Wolf  
Sehr spannend geschriebene Bücher, vor allem auch die Hintergrundinformationen. Ich habe - bis auf Pontenilo - alle deutschprachigen Bücher gelesen, machmal die Hälfte des Buches auf einmal.
Ihre Bücher kann ich nur empfehlen!

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hinter dem Orangenhain (Irma Joubert)Gewundene Pfade (Irma Joubert)