Startseite  ›  Bücher  ›  Belletristik
Tamera Alexander

Wer sein Herz riskiert

Nashville, Tennessee, 1871: Alexandra Jamison ist eine junge Südstaatlerin aus gutem Hause. Seit ihr Verlobter David bei einem tragischen Eisenbahnunglück ums Leben kam, ist sie fest entschlossen, ihrem Leben eine neue Wendung zu geben. Gegen den Willen ihrer Eltern, die sie mit einem betagten Gentleman verheiraten wollen, bewirbt sich
Alexandra um eine Stelle als Lehrerin. An einer neugegründeten Schule will sie ehemalige Sklaven unterrichten.
Doch ihrem Traum stellen sich unerwartete Hindernisse entgegen. Da begegnet sie Sylas Rutledge, einem attraktiven, aber ungehobelten Eisenbahnbesitzer aus Colorado. Er nimmt ihre Berufung ernst und unterstützt sie. Doch kann es sein, dass Sylas in den mysteriösen Unfall verwickelt war, der David das Leben kostete?

Übersetzt von Silvia Lutz
352 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331707
ISBN: 978-3-86827-707-4
Erschienen im Januar 2018

€ 15,95  / sFr 23,90 / € (AT) 16,40
zzgl. Versandkosten



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Leseprobe

Kapitel 1
Nashville, Tennessee
9. August 1871

Alexandra Jamison hatte sich immer eine Schwester gewünscht. Doch stattdessen hatte sie drei Brüder, alle älter als sie. Zwei hatten das Aussehen und das Temperament ihres Vaters geerbt. Jacob, der dritte und ihr Lieblingsbruder, war anders gewesen.

Pfeil

Autor/in

 Tamera Alexander Tamera Alexander
Tamera Alexander ist für ihre historischen Romane schon mehrfach mit dem Christy Award ausgezeichnet worden, dem bedeutendsten christlichen Buchpreis in den USA. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern in Nashville.

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung        
(wird nicht veröffentlicht)
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Das Foto meines Lebens (Tamera Alexander)Geerbtes Glück (Tamera Alexander)Land der Sehnsucht (Tamera Alexander)Die Rückkehr des Fremden (Tamera Alexander)Unentdeckte Schönheit (Tamera Alexander)Wer um Liebe ringt (Tamera Alexander)Wer zu träumen wagt (Tamera Alexander)Wie die Weiten des Himmels (Tamera Alexander)