Startseite  ›  Bücher
Irma Joubert

Warten auf den Wind

Neethling-Trilogie 3

Südafrika, 1976:
Das Leben von Katrien Neethling ist behütet und vorhersehbar – bis eine schreckliche Tragödie die Familie erschüttert. In dieser schwierigen Situation findet Katrien in ihrer Familie nicht den Halt, den sie braucht. Als aufmüpfiger Teenager eckt sie überall an und fühlt sich schließlich als Außenseiter. Als sie hört, dass in den Townships die Polizei auf schwarze Schulkinder schießt, wird ihr Urvertrauen in die Welt endgültig erschüttert. Plötzlich ist nichts mehr, wie es war ...

Polen, 1980:
Der Student Wladek Kowalski will seinem Land zur Unabhängigkeit verhelfen. Er schließt sich der wachsenden Gewerkschaftsbewegung um Lech Walesa an und geht schließlich in den Untergrund. Aber er fliegt auf und muss fliehen. Sein Weg führt ihn nach Südafrika, zu seinem Onkel Jakob und dessen Frau Grietje. Dort begegnet er der Aktivistin Katrien Neethling …

Übersetzt von Thomas Weißenborn
Originaltitel: Tolbos
471 Seiten, Buch, gebunden, mit Schutzumschlag
Format: 13,5 x 21,5 cm
Bestellnummer: 332148
ISBN: 978-3-96362-148-2
Erschienen im September 2020

€ 19,95  / sFr 30,70 / € (AT) 20,60
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Bosveld, Südafrika, Januar 1983

Katriens Examensjahr beginnt – heiß, trocken und aussichtslos. Während der Weihnachtsferien hat sie entschieden: Nach meinem Examen werde ich nicht studieren, sondern eine Ausbildung machen und mein eigenes Geld verdienen. Ich will tun und lassen, worauf ich Lust habe.
Nach der Morgenpause erwartet sie eine Überraschung. Fräulein Gouws, bei der sie in all den Jahren Afrikaans gehabt hat, ist verschwunden. Nun ja, eine wirkliche Überraschung ist das nicht.

Pfeil

Autor/in

 Irma Joubert Irma Joubert
KURZ:
Irma Joubert ist Historikerin und lebt in Südafrika. Sie war 35 Jahre lang Lehrerin. Nach ihrer Pensionierung fing sie mit dem Schreiben an. Über ihre Heimat hinaus haben sich ihre Romane auch in den Niederlanden, den USA und in Deutschland zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

LANG:
Irma Joubert lebt in Südafrika. Sie studierte Geschichte an der Universität von Pretoria und war fünfunddreißig Jahre lang Lehrerin an einem Gymnasium. Nach ihrer Pensionierung begann sie mit dem Schreiben. Die Historikerin liebt es, gründlich zu recherchieren und ihre Romane mit detailreichen Fakten zu untermauern. In ihrer Heimat und den Niederlanden haben sich ihre historischen Romane zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

22.03.2021Nik75 auf www.lovelybooks.de  
Dieser Roman war am Anfang etwas schwierig zu lesen. Katriens Geschichte konnte mich nicht wirklich fesseln und auch mit der Protagonistin konnte ich nicht wirklich warm werden. Erst als Wladek Kowalski aufgetaucht ist, konnte mich der Roman fesseln. Beide kämpfen sie gegen politische Ungerechtigkeiten. Bei Wladek scheinen alle Gedanken und Taten Hand und Fuß zu haben. Bei Katrien kommt
› mehr...
10.11.2020eskimo81  
Salz der Erde

Südafrika 1976
Katrien Neethling ist behütet und wächst glücklich in einer Grossfamilie als Nesthäkchen auf. Bis eine schreckliche Tragödie ihr zeigt, du bist hier nicht willkommen. Als aufmüpfiger Teenager eckt sie überall an hinterlässt nicht nur positive Spuren...

Polen 1980
Der Student Wladek Kowalski will seinem Land zur Unabhängigkeit verhelfen. Er vertraut den falschen und muss fliehen. Er gelangt nach
› mehr...
10.11.2020pallas  
Der Roman "Warten auf den Wind" von Irma Joubert ist der letzte Teil der Neethling Trilogie, der seine Story in die Thematik der Rassendiskriminierung und politischen Strömungen Südafrikas während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verankert. Die Handlung beginnt in Südafrika um das Jahr 1976. Katrien Neethling ist das Nesthäkchen in der Familie mit vier Geschwistern. Ihre Mutter schenkt
› mehr...
10.11.2020Lesestern  
"Warten auf den Wind" von Irma Joubert ist im September 2020 im Francke Verlag erschienen und ist der dritte und damit der letzte Teil der "Neethling Trilogie". Im Mittelpunkt des Geschehens stehen die beiden Hauptprotagonisten Kathrien und Wladek mit ihren Familien, die nicht nur von unterschiedlichen Kontinenten und Lebensweisen, sondern auch von Geschichte, Politik und Gesellschaftsformen geprägt sind. Die
› mehr...
27.10.2020Klaudia K.  
Der Roman "Warten auf den Wind" von Irma Joubert ist der letzte Teil der Neethling Trilogie, der seine Story in die Thematik der Rassendiskriminierung und politischen Strömungen Südafrikas während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verankert.
Die Handlung beginnt in Südafrika um das Jahr 1976. Katrien Neethling ist das Nesthäkchen in der Familie mit vier Geschwistern. Ihre Mutter schenkt jedem
› mehr...
19.10.2020Gudrun Ermes  
Südafrika, im Jahr 1976: Katrien Neethling verliert schon früh ihre Mutter und damit einen wichtigen Rückhalt. Immer wieder wird sie mit den Folgen der Apartheit in ihrem Land konfrontiert.

Polen, 1980: Der Student Wladek Kowalski unterstüzt die Gewerkschaften , die sein Land die Freiheit bringen wollen und muss nach Südafrika zu VErwandten fliehen.

Wladek und Katrien lernen sich kennen und es
› mehr...
13.10.2020mabuerele  
"..."Darf Agatha heute Abend mit ins Kino"", will sie am Samstagnachmittag von ihrer Mutter wissen. "Sie kennt das gar nicht." "Nein, das geht nicht, die darf nämlich nicht hinein." "Warum denn nicht"" "Weil sie schwarz ist."..."

Wir befinden uns auf einer Farm in Südafrika anno 1976. Agatha ist die Spielgefährtin der 10jährigen Katrien. Agatha ist die Tochter von Martha, die
› mehr...
09.10.2020Langeweile auf www.lovelybooks.de  
Liebe mit Anlaufschwierigkeiten

In diesem Buch hat die Autorin mehrere Themen erfolgreich verarbeitet. Es geht um Rassismus (ein leider immer noch aktuelles Thema), Apartheid ,die Schwierigkeiten rund um die Gewerkschaftsbildung von Lech Walesa und natürlich auch um Liebe.
Katrin war mir von Beginn an sympathisch,ihre kämpferische Art entwickelte bei mir immer einen gewissen Beschützerinstinkt.
Der Schreibstil des Buches hat mir gut
› mehr...
09.10.2020TochterAlice auf www.lovelybooks.de  
Für die Freiheit - in Polen und in Südafrika!

Dafür kämpfen zwei junge Menschen: Katrien in Südafrika und Wladek in Polen. Sie lernen sich kennen, als es den einige Jahre älteren Wladek nach Johannesburg
verschlägt und sie beide bei gemeinsamen Verwandten unterkommen. Der Kampf für Solidarnosc (Wladek) und gegen die Apartheid (Katrien) wäre zwar eine gemeinsame Ebene, doch zunächst
› mehr...
09.10.2020makama auf www.lovelybooks.de  
Freiheitskampf

Südafrika 1976
Katrien wächst in Südafrika auf -- in einer Burenfamilie. Sie ist die jüngste, ein behütetest und priviligiertes Kind. Dann erschüttert eine schreckliche Tragödie die Familie. Katrien fühlt sich nicht aufgefangen und wird zur Rebellin. Sie eckt überall an und fängt an sich politisch zu engagieren - kämpft gegen die Ungerechtigkeit im Land --- für die Gleichberechtigung der
› mehr...
08.10.2020peedee  
Knappe 3 Sterne

Neethling-Trilogie, Band 3: Südafrika, 1976; Die zehnjährige Katrien Neethling wächst behütet auf. Doch dann stirbt ihre Mutter und ihr ganzes Leben verändert sich - sie fühlt sich als schwarzes Schaf der Familie. Je älter sie wird, desto rebellischer wird sie auch. Polen, 1980; Wladek Kowalski, ein neunzehnjähriger Student, will Freiheit und Unabhängigkeit in seinem Land. Er
› mehr...
07.10.2020Marianne  
Die zehnjährige Katrien fühlt sich verloren in ihrer Familie. Sie ist viel jünger als ihre Geschwister und sie hat das Gefühl nicht richtig dazuzugehören. Als sie dann einige Jahre später auch noch ihre Mutter verliert und ihre Familie ihr nicht sofort von dem Unglück erzählt, ist sie innerlich ganz und gar unglücklich. Sie wird zu einem rebellischen Teenager.
Wladek ist
› mehr...
21.09.2020katikatharinenhof  
Katrien wächst behütet im Schoß ihrer Familie in Südafrika auf, doch das Familienidyll findet durch ein tragisches Unglück ein Ende. Von jetzt auf gleich ist nichts mehr wie es war und Katrien verliert den Boden unter den Füßen. Das lässt sie zu einer kleine Rebellin werden - nicht gerade die beste Eigenschaft, um in Südafrika ein ruhiges Leben
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Das Kind aus dem versteckten Dorf (Irma Joubert)Gewundene Pfade (Irma Joubert)Hinter dem Orangenhain (Irma Joubert)Das Mädchen aus dem Zug (Irma Joubert)Sehnsuchtsland (Irma Joubert)Und über uns die Sterne (Irma Joubert)