Startseite  ›  Bücher
Irma Joubert

Sehnsuchtsland

1905 aus St. Petersburg geflohen, findet die kleine Hildegard mit ihrer Familie auf dem Landgut der adligen Vorfahren in Königsberg ein neues Zuhause. Das aufgeweckte Mädchen steckt voller Energie und Wissensdurst, sehnt sich aber zutiefst nach Liebe und Anerkennung. Als sie dem Studenten Gustav aus Deutsch-Südwestafrika begegnet, beginnt sie zaghaft zu träumen – vom Sehnsuchtsland Afrika und von Gustav.
Doch dann bricht der Erste Weltkrieg aus und ihre Träume zerplatzen wie eine Seifenblase. Hildegard ahnt nicht, welch turbulente Zeiten ihr noch bevorstehen. Sie ahnt nicht, dass sie schon bald im Berlin der 20er-Jahre leben und nicht nur einen, sondern zwei Weltkriege wird meistern müssen. Vor allem aber ahnt sie nicht, welche Umwege das Leben sie noch führen wird, bevor sie endlich das findet, wonach sie sich am meisten sehnt: ein Zuhause.

Übersetzt von Thomas Weißenborn
480 Seiten, Buch, gebunden
Format: 13,5 x 21,5 cm
Bestellnummer: 331591
ISBN: 978-3-86827-591-9
Erschienen im Mai 2016

€ 18,95  / sFr 26,50 / € (AT) 19,50
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Prolog
"Hildegard?"
Instinktiv schaut sie auf, blickt dann aber sofort wieder zu Boden.
"Hildegard von Plötzke?" Sie hört das Erstaunen in seiner Stimme. "Wahrhaftig, Hildegard von Plötzke aus Königsberg! Wie ... wie um alles in der Welt bist du denn hier gelandet?"
Ja, wie um alles in der Welt ist sie hier gelandet?
Und dazu noch auf diese Weise!


1. Kapitel
Das Früheste, an das sie sich erinnern kann, ist ein gelber Lichtschein, der durch die Fenster fällt, und an Nanny, die sich über sie beugt, während sie in ihrem Kinderbettchen liegt. Aber das sind ganz vage Erinnerungen, so verblasst wie die Fotos im Album ihrer Mutter, das sie immer noch besitzt.
Sie meint, sich auch noch daran erinnern zu können, wie Papa am oberen Ende eines sehr langen Tisches sitzt.

Pfeil

Autor/in

 Irma Joubert Irma Joubert
Irma Joubert lebt in Südafrika. Sie studierte Geschichte an der Universität von Pretoria und war fünfunddreißig Jahre lang Lehrerin an einem Gymnasium. Nach ihrer Pensionierung begann sie mit dem Schreiben. Die Historikerin liebt es, gründlich zu recherchieren und ihre Romane mit detailreichen Fakten zu untermauern. In ihrer Heimat und den Niederlanden haben sich ihre historischen Romane zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Video

Kundenstimmen

10.10.2016ckleseratte  
Hildegard wird als Tochter der Adelsschicht um die Jahrhundertwende in Russland geboren. Schon als Kind muss sie vor den Bolschewisten fliehen. Sie erlebt hautnah die Distanz zwischen Eltern und ihren Kindern, die damals herrschte. Ihre Nanny bringt ihr sehr viel Liebe entgegen und mit dem jungen Gustav führt sie tiefgehende Gespräche. Doch von einem Tag auf den anderen verschwinden
› mehr...
29.09.2016Klaudia K.  
Der einmalige Roman "Sehnsuchtsland" von Irma Joubert umspannt beide Weltkriege und das Leben der Menschen zu damaligen Zeit.

Hildegard, gerade sechs Jahre alt, muss 1905 über Nacht mit ihren Eltern und ihrer Nanny aus Russland flüchten. Auf dem Landgut der adeligen Vorfahren in Königsberg findet sie ein neues Zuhause. Hildegard ist eine kluge und wissensdurstige Seele und nimmt
› mehr...
10.09.2016LEXI  
Ein neues Leben in einem neuen Land

Die Protagonistin Hildegard von Plötzke muss bereits als Kind erfahren, was es bedeutet, alles zurück lassen und ein neues Leben in einem fremden Land beginnen zu müssen. Nach dem Petersburger Blutsonntag im Jahre 1905 flieht ihre Familie vor den Bolschewisten und lebt fortan in einem herrschaftlichen Haus in Ostpreußen, in der Nähe von
› mehr...
06.09.2016Susanne  
Warum führen die Menschen immer Krieg"

Hildegard flieht als kleines Mädchen mit ihren Eltern aus St. Petersburg nach Königsberg, wo sie ihre Kindheit verbringt. Hier lernt sie auch Gustav aus Deutsch-Südwestafrika kennen, der ihr Geschichten über ein wunderschönes Land erzählt. Seitdem träumt sie heimlich, nicht nur von dem fernen Land, sondern auch von dem jungen Studenten. Doch dann bricht der
› mehr...
06.09.2016Martinas Buchwelten  
Ich war eine der beiden Glücklichen, die diesen Roman vom Francke Verlag in einer kleinen, aber feinen Lovelybooks Leserunde lesen durfte. Das Buch stand schon auf meiner (ellenlangen) Wunschliste und deshalb freute ich mich umso mehr.
Zu Beginn der Geschichte ist unsere Protagonistin Hildegard ein kleines Mädchen von ein paar Jahren. Als in St.Petersburg der Zar gestürzt wird, müssen Hildegards
› mehr...
26.07.2016Petra Donatz  
Meine Meinung

Story
Schon nach wenigen Seiten hat mich das Buch gefesselt. Die Handlung beginnt sofort recht spannend, denn wir erleben die Flucht von der kleinen Hildegard und ihrer Familie, die 1905 aus St. Petersburg vor den Bolschewisten fliehen müssen. Man erlebt wie Hildegard auf dem Landsitz ihrer Vorfahren in Königsberg langsam zur jungen Frau heranwächst. Sie hat es nicht immer
› mehr...
16.06.2016Edelgard Kornelsen / https://buecheraendernleben.wordpress.com  
Was mir als erstes an dem Buch gefiel, war der kurze ausdrucksstarke Titel und das ansprechend gestaltete Cover.(...)
"Sehnsuchtsland" ist ein eher nachdenklich stimmendes Buch. Es zeigt auf, dass das Leben und die Umstände nicht immer sind, wie man es sich wünscht und es trotzdem immer weiter geht. Im Laufe ihres Lebens findet Hildegard wieder Halt in dem Glauben, den
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Das Mädchen aus dem Zug (Irma Joubert)Und über uns die Sterne (Irma Joubert)Hinter dem Orangenhain (Irma Joubert)Das Kind aus dem versteckten Dorf (Irma Joubert)