Startseite  ›  Bücher
Lynn Austin

Am Anfang eines neuen Tages

Drei Frauen – drei Schicksale – eine Sehnsucht

Vor dem amerikanischen Bürgerkrieg waren die Weatherlys eine der reichsten Familien in Virginia. Jetzt stehen Josephine, ihre Schwester Mary und ihre Mutter Eugenia vor dem Nichts. Ihr Vater und ihr ältester Bruder sind tot, ihr jüngerer Bruder ist wie erstarrt, ihre Plantage verfällt zusehends. Doch die Frauen sind fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Genauso wie Lizzie, einer früheren Sklavin der Familie, ist ihnen klar, dass sie am Anfang eines neuen Tages stehen – und jetzt so gut wie alles möglich ist ...

Übersetzt von Dorothee Dziewas
432 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331363
ISBN: 978-3-86827-363-2
2. Auflage, erstmals erschienen im Januar 2013

€ 15,95  / sFr 22,30 / € (AT) 16,40
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschland


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Austin, Am Anfang eines neuen Tages

Autor/in

 Lynn Austin Lynn Austin
Lynn Austin ist eine weltweit bekannte Bestsellerautorin. Mit Titeln wie "Die Apfelpflückerin", "Luisas Töchter" oder "Im Sand der Erinnerung" schrieb sie sich in die Herzen ihrer Leser. Sie wurde für ihre historischen Romane achtmal mit dem Christy Award ausgezeichnet, dem bedeutendsten christlichen Romanpreis in den USA, und ist eine gefragte Rednerin bei Tagungen und Konferenzen. In Deutschland gilt sie als die beliebteste christliche Romanautorin. Lynn und ihr Mann haben drei Kinder großgezogen und leben in Holland, Michigan. Mehr erfahren Sie unter www.lynnaustin.org.

Pressestimmen

15.11.2013Susanne Kruse / NEUES LEBEN Magazin  
Bestsellerautorin Lynn Austin hat sich diesmal selbst übertroffen. Obwohl sie bereits eine Südstaatentrilogie veröffentlicht hatte, toppt dieser Roman alles. (...) Wie kaum eine andere Schriftstellerin verbindet Lynn historische Recherche, christliche Werte, einen flüssigen Schreibstil und eine überzeugenden Entwicklung der Charaktere zu einem echten Lesegenuss. Fazit: Ein echter Leckerbissen, nicht nur für Austin-Fans

01.02.2013LoveLetter #83  
Wieder einmal hat sich Lynn Austin eines schwierigen Kapitels der amerikanischen Geschichte angenommen und vermittelt eindrucksvoller als jedes Lehrbuch, wie es den Menschen damals ergangen ist.

Kundenstimmen

08.07.2013Natalie  
"War es das, was Freiheit bedeutete? Dass man entscheiden konnte, aber Angst hatte, die falsche Entscheidung zu treffen?"

Dieses Buch spielt im Bundesstaat Virginia, kurz nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Es gibt keine Familie, die nicht zerrüttelt wurde, die keinen Schaden genommen hat.
So auch die Weatherlys, die vor dem Krieg zu den reichsten Familien in Virginia gehörten. Doch nun sind der
› mehr...
30.06.2013Ulrike Werner  
Zum Inhalt:

"Drei Frauen – drei Schicksale – eine Sehnsucht"

Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg steht Eugenia Weatherly mit ihren beiden Töchtern Josephine und Mary und ihrem Sohn Daniel vor dem Nichts. Von der ehemals gut florierenden Plantage White Oak in der Nähe von Richmond ist nicht mehr viel zu sehen. Einzig Lizzie und ihr Mann Otis sind mit den Kindern geblieben,
› mehr...
09.02.2013Gisela Fajta  
1865 das Ende des amerikanischen Bürgerkrieges ist für Josephines Familie, die Weatherlys, die einst eine der Reichsten von Virginia war zum Aristokratenkreis gehörend, verheerend. Keine blühende und gewinnbringende Plantage erwartet sie. Der Vater und ein Bruder im Krieg gefallen. Die Mutter Eugenia kehrt mit ihren Töchtern auf die Plantage zurück, sie möchte neu anfangen und ihr Heim wieder
› mehr...
05.01.2013Christian Döring  
buecheraendernleben.wordpress.com/

Josephine ist für mich die große Heldin dieses neuen Romans der amerikanischen Bestsellerautorin Lynn Austin. Sie führt uns einmal mehr in die amerikanische Geschichte zurück. Die Yankees haben 1865 der Bürgerkrieg gewonnen. Sie haben aber auch den Sklaven die Freiheit gebracht.

Während ich auf den ersten Seiten noch hoffte nicht in eine neue Kriegsgeschichte hineingezogen zu werden, fesselte mich
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Die Tochter des Baumwollbarons (Lynn Austin)Der Sohn des Sklavenmädchens (Lynn Austin)Die Apfelpflückerin (Lynn Austin)Ein letzter Flug (Lynn Austin)Töchter der Küste (Lynn Austin)