Startseite  ›  Bücher
Tobias Faix (Hrsg.), Johannes Reimer (Hrsg.)

Die Welt verstehen

Kontextanalyse als Sehhilfe für die Gemeinde
Transformationsstudien 3

Wer in der heutigen Zeit Gemeinde leben möchte, muss die Lebenswelt der Menschen verstehen. Nur wer die Hoffnungen, Ängste und Bedürfnisse der Menschen ernst nimmt, kann "Salz und Licht" sein. Doch in einer globalisierten und sich ständig verändernden Welt sind vielen Kirchen und Gemeinden die Menschen des eigenen Ortes fremd geworden.

Das Buch »Die Welt verstehen« möchte Gemeinden und Kirchen helfen, den Blick nach außen zu wenden, um ihren gesellschaftsrelevanten Auftrag neu zu entdecken. Die Methode der Kontextanalyse hilft, diesen Auftrag neu wahrzunehmen und umzusetzen und ist daher eine wertvolle und praktische Sehhilfe für die Gemeinde. Mit der Analyse des eigenen Potenzials beginnt eine spannende Reise von Milieukarten über Aktionsforschungen bis zu geistlichen Stadtteilbegehungen. Dabei werden viele praktische Anregungen und Hilfestellungen, Tools und Kopiervorlagen für die eigene Umsetzung gegeben, die es ermöglichen, den eigenen Stadtteil Schritt für Schritt besser kennenzulernen.

288 Seiten, Buch, Paperback
farbig illustriert
Format: 17 x 24 cm
Bestellnummer: 331319
ISBN: 978-3-86827-319-9
2. Auflage, erstmals erschienen im Februar 2012

€ 24,95  / sFr 36,90 / € (AT) 25,70
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschland


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Faix, Reimer, Die Welt verstehen

Autor/in

Dr. Tobias FaixDr. Tobias Faix
Dr. Tobias Faix lebt mit seiner Frau Christine und seinen zwei Töchtern in Marburg. Er studierte in Deutschland, Amerika und Südafrika Theologie und arbeitet als Professor für Praktische Theologie an der CVJM-Hochschule in Kassel. Er ist Autor mehrerer Bücher zu den Themenbereichen Jugend, Gemeinde und Gesellschaft.

Prof. Dr. Johannes ReimerProf. Dr. Johannes Reimer
Johannes Reimer wurde in einem sowjetischen Internierungsdorf für die deutsche Minderheit geboren. Als Schüler und Student wuchs er zunächst atheistisch auf und gehörte zu den leitenden Kadern der kommunistischen Jugendorganisation seiner Schule. Nach Diskussionen mit Christen, die er von ihrem Glauben abbringen sollte, wandte er sich selbst dem christlichen Glauben zu. Nach seinem Technik-Studium wurde Reimer zum Militärdienst eingezogen, wo er jedoch den Dienst an der Waffe verweigerte. Nach verschiedenen Misshandlungen durfte er 1976 endlich mit seiner Familie nach Deutschland ausreisen. Reimer besuchte die Bibelschule Wiedenest, studierte Theologie am Theologischen Seminar in Hamburg und am MBBS in Fresno (USA). 1995 promovierte Reimer zum Doktor der Theologie an der staatlichen Universität von Südafrika in Pretoria, die ihn 1997 auf den Lehrstuhl für Missiologie berief. Er ist Vorsitzender der Gesellschaft für Bildung und Forschung in Europa und unterrichtet (GBFE) u.a. im Studienprogramm Gesellschaftstransformation am Marburger Bildungs- und Studienzentrum (mbs) und am Theologischen Seminar Ewersbach.

Pressestimmen

14.12.2012gotteslie.be / Sebastian Rink  
Die Autoren schaffen es in den kurzen Einführungen, das Wesentliche der jeweiligen "Sehhilfe" darzustellen und theologisch plausibel zu begründen, ohne den Leser zu überfahren. Durchweg spürt man aber bei den Autoren eine Leidenschaft für die Menschen und Orte im eigenen Umfeld der Gemeinde. Es lädt Gemeinden ein, Mauern zwischen der Gemeinde und ihrem direkten Umfeld abzubauen und Gesellschaft aktiv
› mehr...
12.08.2012dran 4.12 / Pascal Görtz  
Im dritten Band der Reihe "Die Welt verstehen" gehen Tobias Faix und Johannes Reimer auf Tuchfühlung mit der Gemeindepraxis. Damit sprechen sie zuallererst Gemeinden an, die zu dem Entschluss gekommen sind, sich verändern zu wollen, um ihre Berufung im Reich Gottes zu leben. Logisch gut nachvollziehbar nehmen sie veränderungswillige Gemeindeleiter an die Hand, beschreiben die notwendigen Prozesse und stellen
› mehr...
12.07.20123E 3/2012 / Andreas Petry  
Ausgehend von der Gemeinwesenarbeit und der Gemeinwesendiakonie eröffnen das Autorenteam Faix und Reimer einen ganzen Koffer voller praktischer Hilfsmittel, Erfahrungen und nützlicher Methoden, die direkt für die Kirchengemeinde anwendbar sind. (...) Das Buch ist in sechs Sehhilfen gegliedert. Es bietet die Möglichkeit, sich dem Thema "Kontextanalyse" behutsam zu nähern. Erprobte Werkzeuge werden vorgesteltt und können auf die eigene Situation
› mehr...
22.12.2011Präses Dr. Michael Diener, Evangelischer Gnadauer Gemeinschaftsverband, Kassel  
"Dem Autorenteam um Tobias Faix und Johannes Reimer ist ein richtig gutes Buch gelungen. Theoretisch und theologisch fundiert, praktisch und soziologisch orientiert ist es eine Horizonterweiterung und "Zeit-Lupe" für alle diejenigen, die "die Welt in der wir leben" vorurteilsfrei und im Geist christlicher Liebe wahrnehmen wollen. Zugleich kann es dazu beitragen, unnötige Abgrenzungen und falsche Alternativen zwischen Vertretern gesellschaftsrelevanter
› mehr...
22.12.2011Simon Hoffmann, Pastor der Evangelischen Gemeinschaft Rechtenbach  
"Wir haben uns vor gut einem Jahr auf den Weg gemacht als Gemeinde wieder Teil unseres Dorfes zu sein. Dabei hat uns dieses Buch inspiriert und ganz praktisch geholfen. Deshalb kann ich es nur wärmstens empfehlen"

22.12.2011Monika Deitenbeck-Goseberg, Pfarrerin ev. Kirchengemeinde Oberrahmede, Lüdenscheid  
"Wir können unserem Herzen folgen – dann werden wir vieles entdecken, erkennen und intuitiv richtig machen. Wir können unseren Kopf gebrauchen und hinschauen, überlegen, analysieren und handeln. Am hilfreichsten ist, wir tun beides und leben so in der hingebungsvollen Nachfolge Jesu mit Liebe zu den Menschen vor Ort. Wenn wir so leben, brauchen wir immer auch die Impulse von
› mehr...
22.12.2011Gabriel Stängle, Realschullehrer in Nagold und ist Leiter einer Hauszelle der Prisma-Gemeinschaft  
"In den letzten Monaten habe ich mit vielen Freunden leidenschaftlich über gesellschaftsrelevanten Gemeindebau und ein ganzheitliches Christsein diskutiert. Die brennende Frage lautete immer: "Wie setzen wir das, was wir gehört und auch verstanden haben, in die Praxis um?" Die Welt verstehen gibt jedem, der praktische Schritte gehen möchte, die nötigen Werkzeuge zur Hand. Das wahrscheinlich wichtigste Buch zum Thema
› mehr...

Kundenstimmen

02.04.2012http://buecheraendernleben.wordpress.com/2012/03/31/tobias-faix-johannes-reimer-die-welt-verstehen/  
So klar und deutlich habe ich es selbst vom erfahrene Autorenduo Tobias Faix und Johannes Reimer bislang noch nicht gehört. Sie rufen dazu auf, den Blick hinaus in die weite Welt zu richten, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und die warme, hin und wieder betriebsblind gewordene Gemeinde kritisch zu hinterfragen.
Was beschäftigt die Menschen draußen in unseren Städten? Wie
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Die Welt umarmen (Johannes Reimer)Die Welt verändern ()Die verändernde Kraft des Evangeliums ()Multikultureller Gemeindebau (Johannes Reimer)Leben. Rufen. Verändern (Johannes Reimer)Partnerschaft. Gerechtigkeit. Transformation. ()Tat. Ort. Glaube. ()