Startseite  ›  Bücher
N. T. Wright

Das Neue Testament und das Volk Gottes

Ursprünge des Christentums und die Frage nach Gott 1

In der neutestamentlichen Wissenschaft vollzieht sich seit rund drei Jahrzehnten eine schleichende Revolution, die sowohl begrüßt als auch bekämpft wird: Das Bild des antiken Judentums, das über Jahrhunderte durch die reformatorische Brille als "gesetzliche Religion" betrachtet und interpretiert wurde, verändert sich. Hierzu haben nicht nur die Schriftfunde vom Toten Meer und diverse andere archäologische Erkenntnisse beigetragen, sondern auch die gemeinsame Arbeit von jüdischen und christlichen Forschern, die sich um ein von der jeweiligen Dogmatik möglichst wenig getrübtes Verständnis der Zeitgenossen Jesu bemühten.
Es ist das Verdienst von N. T. Wright, in diesem Buch die Erkenntnisse dieser Forschungen erstmals einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Der Leser erhält auf diese Weise nicht nur Einblick in die verschiedenen jüdischen Gruppierungen – Pharisäer, Sadduzäer, Essener und Zeloten – sondern auch in ihre Vorstellungswelt, ihre Hoffnung, ihre besonderen Schriften und wie sie die im Alten Testament überlieferte Heilsgeschichte auf ihre Situation interpretierten. Ergänzt wird diese Zusammenschau durch Hinweise darauf, wie das frühe Christentum diese Vorstellungen aufgenommen und auf Jesus hin verstanden hat.
Durch seine verständliche Sprache und übersichtliche Darstellung ist das Buch für alle eine Fundgrube, die das Neue Testament vor dem Hintergrund seiner Zeit verstehen wollen.

Übersetzt von Rainer Behrens
702 Seiten, Buch, gebunden
Format: 15 x 22,8
Bestellnummer: 331242
ISBN: 978-3-86827-242-0
Erschienen im Februar 2011

€ 39,95  / sFr 55,50 / € (AT) 41,10
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Autor/in

 N. T. Wright N. T. Wright
Nicholas Thomas Wright, geb. 1948, seit 1971 verheiratet und Vater von vier Kindern. Er studierte Geschichte und Theologie in Oxford, promovierte 1981 mit dem Thema "The Messiah and the People of God: A Study in Pauline Theology with Particular Reference to the Argument of the Epistle to the Romans" und war von 2003 bis August 2010 anglikanischer Bischof von Durham (England). Seit September 2010 ist er Research Professor für Neues Testament und Frühes Christentum an der University of St Andrews (Schottland). Er ist einer der führenden neutestamentlichen Theologen und Leben-Jesu-Forscher im englischen Sprachraum.

Kundenstimmen

12.07.2011Harry Mueller  
Ich habe das englische Orginal dieses Buches gelesen und bin begeistert, dass Franke nun eine deutsche Auflage herausgebracht hat! Die Kirche in Deutschland braucht NT Wrights historische, literatur-analytische und theologische Tiefe! Wir können sehr viel von seiner Ehrlichkeit in der Forschung, seinem Respekt gegenüber der Bedeutung der Bibel, und seinem Verständnis von der großartigen "Storyline" Gottes in der Weltgeschichte
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Jesus und der Sieg Gottes (N. T. Wright)Apostel, Lehrer und Propheten (Thomas Weißenborn)Jesus. Wer er war, was er wollte und warum er für uns wichtig ist (N. T. Wright)Die Auferstehung des Sohnes Gottes (N. T. Wright)