Startseite  ›  Start
Lynn Austin

Bibliothek der Träume

Illinois 1936. Alice Ripley lebt in einer Traumwelt. Sie liebt es, in Büchern zu schwelgen und dem Happy End entgegenzufiebern. Doch ihr persönliches Glück rückt vollkommen unvermittelt in weite Ferne. Ihr Freund Gordon trennt sich von ihr, weil ihr angeblich jeder Realitätssinn fehle, und dann verliert sie auch noch ihre Anstellung in der örtlichen Bibliothek.

Alice flüchtet sich in die Berge Kentuckys. Eigentlich wollte sie in der Bücherei des winzigen Bergarbeiterdorfs Acorn eine Weile aushelfen, doch der Bibliotheksleiter ist ganz anders, als sie erwartet hat. Und auch die vier "Bücherbotinnen", zu deren Stellenbeschreibung es gehört, allein in die entlegensten Gegenden zu reisen, entsprechen so gar nicht ihren Vorstellungen.

Doch Alice sitzt in Acorn fest, hat keine Chance, diesem Albtraum zu entkommen. Und bald muss sie feststellen, dass die Abenteuer, die das wahre Leben schreibt, tausendmal besser sind als die, die sie sich in ihren kühnsten Träumen ausgemalt hatte.

Übersetzt von Dorothee Dziewas
432 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331302
ISBN: 978-3-86827-302-1
2. Auflage, erstmals erschienen im Januar 2012

€ 15,95  / sFr 22,30 / € (AT) 16,40
zzgl. Versandkosten



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Autor/in

 Lynn Austin Lynn Austin
Lynn Austin ist eine weltweit bekannte Bestsellerautorin. Mit Titeln wie "Die Apfelpflückerin", "Luisas Töchter" oder "Im Sand der Erinnerung" schrieb sie sich in die Herzen ihrer Leser. Sie wurde für ihre historischen Romane achtmal mit dem Christy Award ausgezeichnet, dem bedeutendsten christlichen Romanpreis in den USA, und ist eine gefragte Rednerin bei Tagungen und Konferenzen. In Deutschland gilt sie als die beliebteste christliche Romanautorin. Lynn und ihr Mann haben drei Kinder großgezogen und leben in Holland, Michigan. Mehr erfahren Sie unter www.lynnaustin.org.

Zusatzmaterial

Zusatzmaterial

Pressestimmen

04.11.2012Buchwiesengemeinde / Karin Schuler  
Das war wieder einmal ein Buch, das ich nicht aus der Hand legen wollte.

01.03.2012ideaSpezial 2/2012 / Peggy Peternell  
Lynn Austin versteht es meisterhaft, den Leser in die damalige Zeit hineintauchen zu lassen. Durch ihre Liebe zum Detail lässt sie die Geschichte in unseren Gedanken real werden. (...) Besonders gut webt sie die Grundlagen des christlichen Glaubens mit ein.

15.02.2012LoveLetter #72  
Lynn Austin ist eine begnadete Erzählerin, die es immer wieder schafft, ihre Leser mit den ersten Zeilen eines Romans völlig in eine andere Welt abtauchen zu lassen. (...) Jeder, der Bücher liebt, wird sich ein kleines Stück in Allie wiederfinden und über sie schmunzeln können, aber vor allem mit ihr mitfiebern bei all den Erlebnissen, in die sie fernab
› mehr...

Kundenstimmen

13.03.2012Arbeitsgemeinschaft Christlicher Rezensenten  
Lynn Austin gilt als eine der meistgelesenen Autorinnen im christlichen Romanbereich. "Bibliothek der Träume” ist deshalb auch nicht das erste Buch, dass ich von ihr gelesen habe und wieder bin ich total begeistert. Es ist super spannend, sehr einfühlsam geschrieben, zum Nicht-mehr-aus-der-Handlegen!
Dieser Roman führt den Leser ins Jahr 1936, zur Zeit der Wirtschaftskrise, nach Illinois, in den USA. Die
› mehr...
20.02.2012Arbeitsgemeinschaft Christlicher Rezensenten  
Illinois, 1936. Dort lebt die büchersüchtige Alice. Sie tut nichts anderes als tagein und tagaus zu lesen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihr Freund mit ihr Schluss macht, nachdem sie ihn mit einem Romanhelden aus ihren Büchern verwechselt hat, einmal beim Lesen gegen einen Laternenpfahl gelaufen ist und ihre Lektüre noch nicht einmal auf einer Beerdigung unterbrechen kann.
› mehr...
28.01.2012Gisela Fajta  
Alice Ripley lebt in einer reinen Fantasiewelt ihrer Bücher. Sie liebt Bücher über alles und verliert sich in den Romanen, darüber vergisst sie leider so manches. Sie weiß zwar, dass die Weltwirtschaftskrise die Menschen bewegt und mancher um sein Morgen kämpft. Sie jedoch hat diese Sorge nicht. Sie arbeitet in einer Bibliothek, genießt ihre Arbeit in vollen Zügen. Ihr
› mehr...
18.01.2012Christian Döring  
buecherveraendernleben.npage.eu

Alice ist eine kleine blone Person, die eigentlich nur in ihrer Bücherwelt lebt. Gleich zu Beginn der Geschichte verliert sie ihre Anstellung als Bibliothekarin und auch ihren Freund. Der hat es satt ständig nur von Büchern hören zu müssen.

Todtraurig geht die Pastorentochter nach Kentucky. Vom Leben hat sie keine Ahnung und die Bibliothekarin in der kleinen fast menschenleeren Stadt
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung        
(wird nicht veröffentlicht)
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Am Anfang eines neuen Tages (Lynn Austin)Ein Fenster ins Leben (Lynn Austin)Ein Koffer voller Träume (Lynn Austin)Rhapsodie der Freundschaft (Lynn Austin)Die Apfelpflückerin (Lynn Austin)Ein letzter Flug (Lynn Austin)Töchter der Küste (Lynn Austin)Wüstenschwestern (Lynn Austin)