Startseite  ›  e-Books  ›  Theologie
Sarah Lanier

Überall zu Hause?!

Menschen aus fremden Kulturen verstehen

- für alle, die Menschen aus fremden Kulturen begegnen
- mit vielen Praxisbeispielen

Immer mehr Menschen gehen auf Reisen, wandern aus, müssen fliehen, arbeiten im Ausland oder chatten einfach im Internet. Kulturen begegnen sich und bleiben einander doch fremd. Manchmal gefährlich fremd. Doch der "Kampf der Kulturen" ist nicht unvermeidlich: Wir alle können nur gewinnen, wenn wir begreifen, warum die anderen so ticken, wie sie ticken – ob es mein Wohnungsnachbar aus Afrika ist oder mein Praktikum in Australien, Bahrein oder Costa Rica. Sarah Lanier hat als international tätige Lehrerin und Vortragsreisende für Jugend mit einer Mission auf allen fünf Kontinenten gelebt. Über viele Jahre hinweg hat sie die Grundprinzipien für den Umgang der Kulturen miteinander entdeckt und gelernt. Egal, ob Sie einen Auslandsaufenthalt planen, einfach nur Ihren Horizont erweitern möchten oder neue Wege suchen, mit der Guten Nachricht bei Ihren Nachbarn verstanden zu werden – dieses Erfahrungspotential sollten Sie nutzen!

112 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 331785
ISBN: 978-3-86827-785-2
3. Auflage, erstmals erschienen im Oktober 2010

€ 5,99



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Autor/in

 Sarah Lanier Sarah Lanier
Sarah Lanier wurde in Georgia (USA) geboren. Seit 1980 arbeitet sie für die christliche und überkonfessionelle „Universität der Nationen“ in Hawaii. Daneben betreut sie interkulturelle Projekte in Holland, Israel und Chile. Lehraufträge führten sie für längere Zeit in den Mittleren Osten, nach Afrika, Europa und Neuseeland.

Pressestimmen

04.09.2017Neukirchener Kalender 2018  
Sarah Lanier hat auf allen fünf Kontinenten gelebt. Über viele Jahre hinweg hat sie die Grundprinzipien für den Umgang der Kulturen miteinander entdeckt und gelernt. Diese Erfahrungen gibt sie hier weiter, damit Begegnungen zwischen verschiedenen Kulturen für beide Seiten bereichernd werden.

Kundenstimmen

12.05.2010Jenny Ruba (ChristLit)  
Sarah A. Lanier erzählt von der Begegnung verschiedener Kulturen und versucht an Hand vieler Beispiele darzustellen, warum Menschen aus fremden Ländern anders denken und auch anders handeln.
Mein Eindruck:
Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert! Da ich viele Freunde in verschiedenen Ländern habe, war das Buch für mich sehr interessant, weil die Autorin die Unterschiede der Kulturen gut dargestellt hat!
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Third Culture Kids (David E. Pollock, Ruth Van Reken, Georg Pflüger)Globetrotter (Annemie Grosshauser)