Startseite  ›  e-Books  ›  Theologie
Hanna-Maria Schmalenbach

Frausein zur Ehre Gottes

...im Kontext verschiedener Kulturen

Gottes Herrlichkeit in allen Bezügen des Lebens zu reflektieren ist das Herzensanliegen vieler Christinnen. Wie aber können sie im Stimmengewirr um die biblische Stellung der Frau einen Lebensentwurf finden, der Gott ehrt? Für Frauen aus verschiedenen Kulturen wird er unterschiedlich ausfallen müssen.
Beim Nachzeichnen des biblischen Frauenbildes vor dem Hintergrund der damaligen Kulturen ergeben sich überraschende Erkenntnisse und Orientierungshilfen, nach denen Frauen in den Kulturen unserer Zeit ihr Leben zu Gottes Ehre gestalten können. Männer können dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.

"Keine Studie zum Dienst der Frau in der Gemeinde vereint Erkenntnisse aus humanmedizinischer, interkultureller, historischer und biblischer Sicht so gut wie die von Frau Dr. Schmalenbach. Als Ärztin, Missionarin, Theologin, Ehefrau und Mutter hat sie dazu auch die besten Voraussetzungen. Wer diese Untersuchung ernst nimmt, wird seine Stellung zum Dienst der Frau neu bedenken müssen. Besonders dankbar bin ich dafür, dass sie bisher nicht bedachte Perspektiven für die Auslegung schwieriger Bibelstellen aufzeigt. Niemand, der mit dieser Frage zu tun hat, sollte an dieser Darstellung vorbeigehen." Dr. Egelkraut, Dozent u. Dekan i.R. der AWM Korntal

Frau Dr. Schmalenbachs Buch erhält 2007 den George W. Peters-Preis des AfeM (Arbeitskreis für evangelikale Missiologie) für einen hervorragenden Beitrag zur deutschsprachigen evangelikalen Missiologie.

"Um es gleich vorweg zu sagen: Das Buch von Hanna Schmalenbach ist eines der klügsten Bücher über die "Frauenfrage", das ich seit langem gelesen habe – und glauben Sie mir, ich kenne viele! Die Autorin war als Missionsärztin in Mexiko tätig. Die Stammesfrauen suchten nach einer Art Antwort auf die Frage, wie die Rollen und Aufgaben einer christlichen Frau aussehen könnten. Gründlich und mit großer Genauigkeit betrachtet die Verfasserin die relevanten Bibelstellen, ohne den größeren Zusammenhang der Texte aus dem Blick zu verlieren. Der wissenschaftliche Charakter des Buches hemmt keineswegs den Lesefluss. Es gelingt der Autorin, die geistlichen Erkenntnisse ihrer Forschungsergebnisse auf die indianische Kultur anzuwenden und auch auf unsere westliche Kultur zu übertragen. Wie gesagt, ein kluges Buch, das helfen kann, unsere Rolle als Frauen neu zu entdecken." Monika Kuschmierz, Rezension in : Joyce 3/07

304 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 331778
ISBN: 978-3-86827-778-4
Erschienen im Januar 2007

Papierausgabe leider vergriffen!

€ 12,99


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Leseprobe

Schmalenbach, Frausein zur Ehre Gottes

Autor/in

Dr. med. Hanna-Maria SchmalenbachDr. med. Hanna-Maria Schmalenbach
Dr. med. Hanna-Maria Schmalenbach geb. Ellinger, geboren 1952 in Stuttgart, aufgewachsen in Frankfurt a. M. und Köln, dort 1971 Abitur. Studium der Medizin in Köln, dabei aktive Mitarbeit in der SMD und Hochschulbibelgruppe Köln. 1978 Approbation als Ärztin. Seit 1977 verheiratet mit Dr. med. Karl-Heinz Schmalenbach. 1979-1981 Assistenzärztin in der Tropenklinik Paul Lechler Krankenhaus Tübingen. 1981 Diploma in Tropical Medicine and Hygiene an der School of Tropical Medicine in Liverpool, UK. 1981/1982 5 Monate missionsmedizinischer Einsatz unter Totonakindianern in Mexiko gemeinsam mit dem Ehemann. 1982 und 1985 Geburten der Töchter, danach vorwiegend Tätigkeit als Mutter und Hausfrau. 1986 Promotion zum Dr. med. 1986-1999 Missionstätigkeit unter Totonakindianern in Mexiko mit der Familie: Begleitung des Unterrichts der Kinder über Fernschule, Mitarbeit in der ärztlichen Versorgung der Bevölkerung, Gemeindegründung, Mitarbeiterschulung. 2000-2005 Masterstudium der Missiologie am deutschen Zweig der Columbia International University (Akademie für Weltmission) in Korntal, seit 2006 dort Tätigkeit als Dozentin für Missiologie.

Kundenstimmen

23.07.2010E. Hailer  
Endlich eine gute Exegese, die bei der Schöpfung anfängt und sich bis Paulus durcharbeitet ohne spürbar voreingenommen zu sein. Das Buch hat mir sehr geholfen, die biblische gesunde Gesamtsicht durch die Zeiten und Kulturen auf die Rolle der Frau zu bekommen

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Christsein in der Konsumgesellschaft (Thomas Weißenborn)