Startseite  ›  e-Books  ›  Biografie
Christiane Grabe

Meine drei Leben

Eine unmögliche Biografie

Dieses Buch ist eine ehrliche Autobiografie. Christiane wächst in emotional kargen Beziehungen auf, gerät als Teenie an eine Motorradclique, wird mit fünfzehn zu einer traumatischen Abtreibung gedrängt und verzweifelt auf der Suche nach Leben.
Aber sie erlebt eine erstaunliche Entwicklung: Über einen Arbeitskollegen, der ihr unbefangen immer wieder Predigten nacherzählt, findet sie zum christlichen Glauben. Der bisherige düstere Grundton ihres Lebens löst sich auf. Sie gewinnt neue Freunde und schließt sich einer lebendigen Studentengruppe an.
Doch dann verunglückt sie schwer bei einem Verkehrsunfall – und die Ärzte geben sie auf. An diesem Punkt geschieht ein Wunder ...

Ein Leben an der Kante des Todes – und doch von der Freude durchstrahlt, die nur der Glaube geben kann.
Dr. Georg Gremels, Autor

Was für eine Lebensgeschichte! Mit klaren Worten beschreibt Christiane Grabe ihren äußeren und inneren Lebensweg. Offen und ehrlich nimmt sie uns mit hinein in tiefe Dunkelheit, übersprudelnde Lebensfreude und ein echtes Wunder.
Ina Bülles, Supervisorin

Dieses Buch macht Mut zum Glück. Christiane erzählt von einem Leben, begonnen voller Schmerzen und Zweifel, mit ein paar Wundern und ganz viel Glück. Ihre Fähigkeit, zu staunen und dankbar zu sein, hat sie sich bis heute erhalten.
Kai Scheunemann, Pastor und Autor

128 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 332826
ISBN: 978-3-96362-826-9
Erschienen im August 2022

€ 8,99  inkl. MwSt.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Autor/in

 Christiane Grabe Christiane Grabe
Christiane Grabe arbeitet ehrenamtlich bei einer Stiftung als zertifizierte Schuldnerberaterin und in einer Grundschule als Ausdrucksmalerin. Ihr erster Beruf ist Augenoptikermeisterin. Gemeinsam mit ihrem Mann Martin, der als Ärztlicher Direktor der Klinik Hohe Mark in Oberursel tätig ist und auch ein Kapitel zu diesem Buch beisteuerte, lebt sie in Kronberg im Taunus. Die beiden haben vier erwachsene Kinder und einige muntere Enkel.

Kundenstimmen

Eine Echtheits-Überprüfung der Bewertungen hat vor deren Veröffentlichung nicht stattgefunden. Die Bewertungen könnten von Verbrauchern stammen, die die Ware oder Dienstleistung gar nicht erworben oder genutzt haben.

10.11.2022Marianne  
1959 kommt Christiane Grabe als Wunschkind zur Welt. Doch obwohl ihre Eltern nach der Geburt ihres älteren Bruders eigentlich noch Nachwuchs wollten, wächst Christiane in einem lieblosen Elternhaus auf. Vielleicht liegt das an den Spuren, die der Zweite Weltkrieg im Leben ihrer Eltern gelassen hat. Auf jeden Fall sucht die Autorin schon früh bei anderen Menschen die Geborgenheit, die
› mehr...
08.10.2022Kristina  
Eine ehrliche und interessante Biographie

Bin ich geliebt" Was bin ich wert" Christiane ist eigentlich ein Wunschkind, doch in ihrem Elternhaus spürt sie nicht viel davon. Statt bedingungsloser Liebe liegt das Augenmerk der Eltern eher auf den Schwächen und es wird Dankbarkeit und Gehorsam erwartet. So sucht das Mädchen außerhalb der Familie nach Zuwendung und Liebe, gerät in eine Motorradclique,
› mehr...
06.10.2022mabuerele  
"...Ja, ich bin ein Wunschkind..."

Mit diesem Satz beginnt die Autorin ihre Lebensbeschreibung. Doch ihre Geburt war alles andere als einfach und hinterließ bei der Mutter nicht nur gesundheitliche Spuren.
Die Autorin hat ihr Leben in drei Abschnitte eingeteilt - und das aus guten Grund. Sie betrachtet ihr Leben als Abfolge unterschiedlicher Ereignisse.
Der Schriftstil lässt sich flott lesen. Er passt
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.