Startseite  ›  e-Books  ›  Belletristik
Irene Hannon

Seesternmomente

Steven Roark hat mehrere Gründe, ins beschauliche Hope Harbor zu ziehen: Einerseits möchte er nach seinen Auslandseinsätzen als Soldat endlich ein Zuhause finden. Andererseits fühlt er sich verpflichtet, seinen Bruder im Auge zu behalten, der offenbar das Alkoholproblem ihres Vaters »geerbt« hat.
Doch sein Job als Besitzer eines Charterfischerbootes erfüllt Steven nicht und die Versuche, die Probleme seines Bruders zu lösen, lassen die Situation nur weiter eskalieren.
Dass die sympathische Grundschullehrerin Holly Miller in Stevens Leben tritt, löst eine zusätzliche Lawine aus – an Emotionen. Trotz all ihrer Unterschiede fühlen sich Holly und Steven unwiderstehlich zueinander hingezogen. Doch sie sind beide zutiefst geprägt von schmerzhaften Erfahrungen ihrer Vergangenheit – und so verschieden wie Tag und Nacht. Bei all diesen Differenzen scheint eine gemeinsame Zukunft völlig ausgeschlossen ... oder?

384 Seiten (Papierausgabe)
Format: ePUB
Bestellnummer: 332881
ISBN: 978-3-96362-881-8
Erschienen im Mai 2021

€ 12,99  inkl. MwSt.


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Kapitel 1


Vielleicht war es doch ein Fehler gewesen, nach Oregon zu ziehen.
Mit einem tiefen Seufzen stapfte Steven Roark zum Heck seines sieben Meter langen Fischerboots, auf dem er den größten Teil seiner Tage verbrachte, und kontrollierte den Schiffsknoten.
Der Knoten war fest und sicher.
Das war mehr, als er von seinem Platz auf der Welt - oder in Hope Harbor - sagen konnte.
Er bückte sich und verschwand in der zusammenklappbaren Leinenkabine, die seinen Charterkunden an windigen, kalten Tagen - wie heute, an diesem letzten Märzsamstag - ein wenig Schutz bot. Er sank auf einen Klappstuhl und massierte seine Stirn.
Aus beruflicher Sicht war es ein erfolgreicher Tag gewesen. Dafür, dass es noch so früh im Jahr war, hatte es im Fluss im Norden der Stadt ungewöhnlich viele Regenbogenforellen gegeben und seine Kunden waren mit ihrem Fang zufrieden gewesen. Einer von ihnen hatte sogar einen Zwanzigpfünder am Haken gehabt.
Aus persönlicher Sicht war dieser Tag jedoch ein totaler Reinfall.
Steven beugte sich vor, öffnete den Deckel eines eingebauten Materialcontainers und nahm den Umschlag, den er gestern aus seinem Briefkasten geholt hatte. Die Adresse war in Cindys fließender, geschwungener Handschrift geschrieben.
Er zog die Karte heraus, las den gedruckten Vers noch einmal und überflog die Glückwünsche, die seine Schwägerin unter einen schief lächelnden Smiley geschrieben hatte.

Pfeil

Autor/in

 Irene Hannon Irene Hannon
Irene Hannon studierte Psychologie und Journalistik. Sie kündigte ihren Job bei einem Weltunternehmen, um sich dem Schreiben zu widmen. In ihrer Freizeit spielt sie in Gemeindemusicals mit und unternimmt Reisen. Die Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann in Missouri.

Kundenstimmen

10.06.2021katikatharinenhof  
Das Glück ist manchmal nur eine Wellenlänge entfernt

Hope Harbor soll das neue Zuhause von Steven werden, denn er möchte endlich das Gefühl haben, angekommen zu sein. Zu schwer lastet die Vergangenheit auf ihm und die Sorgen um seinen Bruder, der dem Alkohol mehr zuspricht, als gut für ihn ist, setzen ihm ebenfalls zu. Mit Holly weht ihm der Wind
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Die Lavendelfarm (Irene Hannon)Cranberrysommer (Irene Hannon)Kobaltblaue Tage (Irene Hannon)Der Leuchtturm von Hope Harbor (Irene Hannon)