Startseite  ›  Bücher  ›  Theologie
Johannes Reimer

Gemeinde - geht doch!

10 Faktoren effektiver Gemeindearbeit

Dass es in unseren Gemeinden nicht immer perfekt läuft, ist vielen Mitarbeitern bewusst, die sich dort engagieren. Doch wo soll man mit Veränderungen anfangen? Johannes Reimer, Theologieprofessor und Gemeindeberater, stellt zehn Faktoren zur effektiven Gemeindearbeit vor. Er lädt dazu ein, sich zu besinnen, was die Gemeinde ausmacht und was ihr eigentlicher Auftrag ist. Fragebögen helfen, die Situation in der eigenen Gemeinde realistisch einzuschätzen und davon ausgehend konkrete Veränderungen in Angriff zu nehmen. Ein wertvolles Buch für alle haupt- oder ehrenamtlichen Gemeindemitarbeiter.

»Genau genommen ist Gemeindebau also Gottes Bau. Wir, die Christen, sind nur seine Mitarbeiter. Die Frage ist deshalb entscheidend: Wie baut Gott und wo baut Gott?«

192 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331581
ISBN: 978-3-86827-581-0
Erschienen im Januar 2016

€ 9,95  / sFr 13,90 / € (AT) 10,30
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Vorwort

"Gemeinde ist entweder Lust oder Frust", sagte mir neulich ein guter Bekannter. "Das hängt davon ab, auf welcher Seite du dich gerade befindest: ob du einfacher Gottesdienstbesucher oder Mitarbeiter bist, das macht den großen Unterschied. Besucher genießen, Mitarbeiter schuften - das ist Gemeinde."
Mein Bekannter ist sicher nicht der Einzige, der so über christliche Gemeinde denkt. Als Gemeindeberater höre ich immer wieder ähnliche Aussagen. Dabei kann Gemeindearbeit so schön sein und die Mitarbeit an der Sache Gottes in der Gemeinde innerlich erfüllen, ja sogar glücklich machen.

Pfeil

Autor/in

Prof. Dr. Johannes ReimerProf. Dr. Johannes Reimer
Johannes Reimer wurde in einem sowjetischen Internierungsdorf für die deutsche Minderheit geboren. Als Schüler und Student wuchs er zunächst atheistisch auf und gehörte zu den leitenden Kadern der kommunistischen Jugendorganisation seiner Schule. Nach Diskussionen mit Christen, die er von ihrem Glauben abbringen sollte, wandte er sich selbst dem christlichen Glauben zu.
Nach seinem Technik-Studium wurde Reimer zum Militärdienst eingezogen, wo er jedoch den Dienst an der Waffe verweigerte. Nach verschiedenen Misshandlungen durfte er 1976 endlich mit seiner Familie nach Deutschland ausreisen. Reimer besuchte die Bibelschule Wiedenest, studierte Theologie am Theologischen Seminar in Hamburg und am MBBS in Fresno (USA). 1995 promovierte Reimer zum Doktor der Theologie an der staatlichen Universität von Südafrika in Pretoria, die ihn 1997 auf den Lehrstuhl für Missiologie berief.
Er ist Vorsitzender der Gesellschaft für Bildung und Forschung in Europa und unterrichtet (GBFE) u.a. im Studienprogramm Gesellschaftstransformation am Marburger Bildungs- und Studienzentrum (mbs) und am Theologischen Seminar Ewersbach.

Kundenstimmen

06.03.2018Joachim Feix  
Johannes Reimer,vielseitig hochbegabt,
teilt sich seiner Umgebung sehr allgemeinverständlich, ja geradezu volksnah mit durch spannend vorgetragene
Beispiele gewürzt.

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.