Startseite  ›  Bücher  ›  Sachbuch
Martin Grabe

Die Alltagsfalle

Warum es sich lohnt, über den Sinn des Lebens nachzudenken

Vielleicht haben Sie momentan eigentlich zu viel zu tun, um noch ein Buch wie dieses zu lesen - dann stecken Sie wahrscheinlich schon mittendrin: in der Alltagsfalle. Wenn Sie es trotzdem lesen sollten, dann würden Sie und ich - als Leser/In und Autor - uns gemeinsam auf ein ziemlich gewaltiges Thema einlassen: den Sinn des Lebens. Wie ich in Gesprächen immer wieder merke, gibt es dazu einige wirklich hilfreiche Dinge zu sagen ...

64 Seiten, Buch, gebunden
Format: 12,5 x 18,7 cm
Bestellnummer: 331348
ISBN: 978-3-86827-348-9
Erschienen im Oktober 2012

€ 6,95  / sFr 9,70 / € (AT) 7,20
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Autor/in

Dr. Martin GrabeDr. Martin Grabe
Dr. med. Martin Grabe ist Ärztlicher Direktor der Klinik Hohe Mark in Oberursel. Er leitet dort die Abteilung Psychotherapie und Psychosomatik sowie ein Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie. Martin Grabe ist 1. Vorsitzender der Akademie für Psychotherapie und Seelsorge (APS) und hat Lehraufträge in Masterstudiengängen im Fach Praktische Theologie. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.






Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Zeitkrankheit Burnout. Hörbuch (Martin Grabe)Lebenskunst Vergebung (Martin Grabe)Wege aus der Trauer (Martin Grabe)Lebensziel Berufung (Jörg Berger)