Startseite  ›  Bücher  ›  Kinderbuch
Hans-Dietrich Nehring

Ole von Pups

Der erste Tag in der neuen Schule wird für Ole zur Katastrophe, denn er hat sich mit einem lauten Pups vorgestellt – wie peinlich! Sofort hat er einen neuen Spitznamen und niemand will etwas mit ihm zu tun haben.

Doch eine spannende Geschichte aus dem Religionsunterricht, eine missglückte Party und ein Fluchtversuch wirbeln alles mächtig durcheinander. Hat Ole vielleicht doch noch eine Chance, von den anderen akzeptiert zu werden? Und was haben ein verlorenes Schaf, ein geknacktes Sparschwein und ein äußerst freundlicher Elefant mit der ganzen Sache zu tun?

Illustriert von Daniel Fernández.

144 Seiten, Buch, gebunden
s/w-Illustration
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331650
ISBN: 978-3-86827-650-3
Erschienen im Januar 2017

€ 9,95  / sFr 13,90 / € (AT) 10,30
zzgl. Versandkosten



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Leseprobe

Aufstehen in Bayreuth



Die Morgensonne schickt ihren ersten Strahl durch das Fenster. Ole öffnet die Augen und starrt an die Decke. Sofort schießen viele Gedanken durch seinen Kopf: Warum steht mein Bett in Bayreuth und nicht in Hamburg? Warum muss ich gleich in eine fremde Schule gehen zu Kindern, die ich nicht kenne?
Die Sehnsucht nach seiner alten Klasse packt ihn.
Ole dreht den Kopf leicht in Richtung Nachtschränkchen und schaut auf seinen Wecker. Der kleine Zeiger steht auf der 5 und der große auf der 12. Es ist fünf Uhr morgens.

Pfeil

Autor/in

 Hans-Dietrich Nehring Hans-Dietrich Nehring
Hans-Dietrich Nehring ist Pfarrer in Bayreuth, verheiratet und Vater von 3 Kindern. Schon als kleiner Junge erfand er Geschichten, die sein Großvater für ihn aufschreiben musste. Heute liegen ihm die Kinder seiner Gemeinde besonders am Herzen. Für sie denkt er sich Geschichten aus.

Kundenstimmen

26.05.2017Minangel  
Inhalt: Der erste Schultag wird für Ole zur Katastrophe: es entkommt ihm ein Pups genau in dem Moment, wo er sich vorstellt. Sofort hat er den Spitznamen: Ole von Pups. Besonders Peter setzt Ole sehr zu und so findet er keine Freunde. Erst eine Geschichte im Religionsunterricht scheint etwas zu ändern und hat Ole doch noch die Chance für
› mehr...
02.05.2017Märchentraum  
Erst einmal möchte ich vorwegnehmen, dass sich diese Rezension eher an Erwachsene richtet und auch Spoiler enthält.

Cover:

Das Cover ist echt riichtig schön. Das Bild passt echt gut zum Inhalt und die Farben und die Gestaltung sind echt super schön.


Inhalt:

Im Inneren finden sich auch einige Schwarz-Weiß-Bilder, die die Geschichte schön illustrieren.

Der Schreibstil ist der Altersgruppe entsprechend und angenehm
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung        
(wird nicht veröffentlicht)