Startseite  ›  Bücher  ›  Geistliches Leben
Eckart zur Nieden

Auf ein Wort, Petrus ...

30 Bibelpromis im Interview

Was hat die junge Maria gedacht, als ihr Gottes Sohn anvertraut wurde? Wie ist der Herrenbruder Jakobus mit seinem berühmten Bruder klargekommen? Warum ist Petrus oft so impulsiv gewesen? Was hat Maria von Bethanien bewogen, ein Jahresgehalt zu verschenken? Und wie ist es dem römischen Hauptmann unter dem Kreuz ergangen?
Eckart zur Nieden stellt uns dreißig Persönlichkeiten aus dem Neuen Testament vor, indem er mit ihnen ins Gespräch kommt. Jedes Interview wird abgerundet durch einen geistlichen Impuls und ein Gedicht aus der Feder des bekannten Buch- und Hörspielautors.

175 Seiten, Buch, gebunden
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331682
ISBN: 978-3-86827-682-4
Erschienen im Mai 2017

€ 12,95  / sFr 18,10 / € (AT) 13,40
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschland


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

1. Maria

Gott sandte den Engel Gabriel in das galiläische Städtchen Nazareth zu einer unverheirateten jungen Frau mit Namen Maria. Sie war verlobt mit einem Mann namens Joseph aus der Nachkommenschaft Davids. Der Engel sagte zu ihr: "Sei gegrüßt, du mit Gnade Beschenkte! Der Herr ist mit dir!" Maria erschrak zutiefst bei diesen Worten und fragte sich, was dieser Gruß zu bedeuten habe. Da sagte der Engel: "Du brauchst dich nicht zu fürchten, Maria! Du hast Gnade bei Gott gefunden.

Pfeil

Autor/in

 Eckart zur Nieden Eckart zur Nieden
Eckart zur Nieden arbeitete nach seiner theologischen Ausbildung in einem Missionswerk und dann 35 Jahre beim Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar. Er schrieb viele Bücher für Kinder und Erwachsene.

Pressestimmen

01.09.2017Andreas Schmierer / Jesus.de  
Wer wünscht sich das nicht: Einmal mit den biblischen Personen ins Gespräch kommen und sie ausquetschen! Warum war Nathanael unter dem Feigenbaum, als Jesus ihm begegnete? Warum kam Nikodemus in der Nacht zu Jesus? Weshalb gab der Junge fünf Brote und zwei Fische zur Brotvermehrung? Alles Fragen, auf die wir doch gern eine Antwort hätten. Hier setzt Eckart zur
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Eine Frage Zachäus... (Eckart zur Nieden)