Startseite  ›  Bücher  ›  Biografie
Margret Lehmann

Bis zur Hochzeit und danach

Erinnerungen

Borken 1963: Als die angehende Pädagogin Margret Pfannstiel auf einem Lehrerfest einen dunkelhaarigen Mann fragt, ob er auch Lehrerpraktikant sei und wo er studiert habe, antwortet dieser: »Nein, ich bin Theologe und habe in Wuppertal, Mainz, Heidelberg und Hamburg studiert. Mein Hobby sind Missionswissenschaften, ich möchte nämlich mal nach Afrika gehen.« Da weiß sie: »Das wird mein Mann!«

In dieser Autobiografie gewährt die Autorin dem Leser einen Blick in ihr bewegtes Leben: 1938 in Ulrichstein im Vogelsberg geboren, heiratet die Tochter eines Gasthausbesitzers 1965 den Theologen Gerhard Lehmann. Doch die gemeinsamen Pläne, nach Afrika zu gehen, zerschlagen sich. Stattdessen zieht das junge Paar zum Vikariat nach Sechshelden bei Dillenburg. Drei Kinder werden ihnen geschenkt. Und bis ins hohe Alter engagiert sich Margret Lehmann als Pfarrfrau ehrenamtlich an der Seite ihres Mannes, zuletzt in Lohra bei Marburg. Durch viele Hochs und Tiefs geht es im Leben der Autorin, aber immer scheint der Glaube an Jesus durch, der ihr auch in dunklen Stunden Mut und Kraft gibt.

191 Seiten, Buch, kartoniert
Format: 11 x 18 cm
Bestellnummer: 331568
ISBN: 978-3-86827-568-1
Erschienen im März 2016

€ 7,95  / sFr 11,10 / € (AT) 8,20
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Vorwort

Märztag in der Ramsau am Dachstein

Sonnenschein und tiefe Bläue,
weiße Helle ringsumher,
grüner Tann mit schnee’gen Hauben,
du, mein Herz, was willst du mehr?
Mehr noch gibt es nur im Himmel -
doch Ewigkeit beginnt schon hier,
wo ein Mensch es wagt zu sagen:
"Herr, ich bitt’ dich, komm zu mir!"
"Herr, ich bitt’ dich,
komm zu mir!"

Um diese Beziehung soll es in dem vorliegenden Buch gehen. Dass der dreieinige Gott so nahe ist, hat mich oft überrascht. Leider eignet sich nicht jede Episode meines Lebens, veröffentlicht zu werden. Doch auch die Ausschnitte lassen Gottes Spuren entdecken. Um sie nicht zu vergessen, darum habe ich mein Leben aufgeschrieben.

Margret Lehmann
Bad Endbach, April 2012



Bis zur Hochzeit und danach ...

Das kleine Bergstädtchen Ulrichstein im Vogelsberg, Winter 1938.

Pfeil

Autor/in

 Margret Lehmann Margret Lehmann
Margret Lehmann ist verwitwet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und häufig unterwegs zu Frühstückstreffen und Frauentagen.

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.