Startseite  ›  Bücher  ›  Belletristik
Irma Joubert

Das Mädchen aus dem Zug

Polen 1944. Die kleine Gretel hat zwar alles verloren, aber sie ist schlau und sie hat Jakób, der sie unter seine Fittiche nimmt. Doch ihre Wege trennen sich.
Jahre später begegnen sie sich wieder. Auf einem anderen Kontinent. Gretel ist inzwischen eine attraktive, erfolgreiche junge Frau und hat sich ein neues Leben aufgebaut. Können sie da anknüpfen, wo sie aufgehört haben? Wollen sie das überhaupt?
Bei diesem Titel handelt es sich um eine inhaltlich unveränderte NEUAUFLAGE als PAPERBACK

Übersetzt von Thomas Weißenborn
480 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 332086
ISBN: 978-3-96362-086-7
Erschienen im Mai 2019

€ 14,95  / sFr 23,00 / € (AT) 15,40
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

1. Kapitel

Südpolen, April 1944

"Du musst loslassen!", sagt ihre Oma.
Aber sie klammert sich verbissen fest. Der eiserne Rand schneidet ihr in die Finger, ihre Füße suchen verzweifelt nach Halt. Doch der Drache schwankt gefährlich hin und her. Ihre Beine strampeln unter ihr in der Luft.
"Gretel, lass los!" Die Stimme ihrer Oma übertönt schrill das Schnauben des Drachen.

Pfeil

Autor/in

 Irma Joubert Irma Joubert
Irma Joubert lebt in Südafrika. Sie studierte Geschichte an der Universität von Pretoria und war fünfunddreißig Jahre lang Lehrerin an einem Gymnasium. Nach ihrer Pensionierung begann sie mit dem Schreiben. Die Historikerin liebt es, gründlich zu recherchieren und ihre Romane mit detailreichen Fakten zu untermauern. In ihrer Heimat und den Niederlanden haben sich ihre historischen Romane zu Bestsellern entwickelt und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.