Startseite  ›  Bücher
Elizabeth Camden

Ein Schritt ins Ungewisse

Washington 1891.
Kate Livingston ist begeistert, als ihr eine Stelle in der Forschungsabteilung eines renommierten Krankenhauses angeboten wird. Doch dann erfährt sie, dass sich hinter dem weltberühmten Arzt Dr. T. M. Kendall, ihrem zukünftigen Chef, kein anderer verbirgt als ihr einstiger Widersacher Trevor McDonough. Ausgerechnet für den Mann, der ihr einst das ersehnte Collegestipendium wegschnappte und damit ihre einzige Chance zu studieren nahm, soll sie jetzt arbeiten?
Als Kate die Stelle wider besseres Wissen antritt, ahnt sie nicht, dass dieser Schritt ins Ungewisse ihr Leben komplett auf den Kopf stellen wird ...

Übersetzt von Julian Müller
304 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331596
ISBN: 978-3-86827-596-4
Erschienen im Juni 2016

€ 14,95  / sFr 20,90 / € (AT) 15,40
zzgl. Versandkosten



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Leseprobe

Prolog

Washington D.C., 1879

Nur eins war für Kate Norton noch schöner, als zu gewinnen: wenn Trevor McDonough dabei den Kürzeren zog. Trevor war seit dem ersten Tag in der Schule ihr Erzfeind gewesen. Vier Jahre lang hatten sie beide nur Bestnoten bekommen und nun war zum ersten Mal in der Geschichte der Schule strittig, wer als bester Schüler die Abschlussrede halten sollte. Alles hing von den Ergebnissen des heutigen Tests ab - nicht nur die Rede, sondern auch das Stipendium für das College.
Über vierzig Schaulustige hatten sich ins Klassenzimmer gequetscht und machten es eng und stickig. Kates Korsett und Stehkragenbluse taten das Ihrige.

Pfeil

Autor/in

 Elizabeth Camden Elizabeth Camden
Elizabeth Camden ist Historikerin. Die Woche über arbeitet sie als Bibliothekarin, an den Wochenenden schreibt sie historische Romane. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie in der Nähe von Orlando.

Pressestimmen

30.11.2016Inge Frantzen in NEUES LEBEN 4/2016  
(...) Der erste Roman, der in deutscher Sprache von Elizabeth Camden erschienen ist, lässt nichts von dem vermissen, was einen guten Roman ausmacht: eine spannende Love-Story vor dem Hintergrund der Tuberkulose-Forschung, viel Humor und Herzenswärme und jede Menge gut recherchierte Infos zur damaligen Zeit. Neben der Schriftstellerei ist die Autorin, die mittlerweile einige Romane veröffentlicht hat, noch als Historikerin
› mehr...

Kundenstimmen

20.01.2017Petra Donatz  
Klappentext
Washington 1891.
Kate Livingston ist begeistert, als ihr eine Stelle in der Forschungsabteilung eines renommierten Krankenhauses angeboten wird. Sie ahnt nicht, dass sich hinter dem weltberühmten Arzt Dr. T. M. Kendall, ihrem zukünftigen Chef, kein anderer verbirgt als ihr einstiger Widersacher Trevor McDonough. Ausgerechnet für den Mann, der ihr einst das ersehnte Collegestipendium wegschnappte und damit ihre einzige Chance zu
› mehr...
20.12.2016dorli  
Washington, 1879. Nur noch eine Prüfung ist die 17-jährige Kate von ihrem großen Traum, am College zu studieren, entfernt. Doch Trevor McDonough, Sohn reicher Eltern, gewinnt den Wettstreit der besten Schüler und schnappt ihr damit auch das ersehnte Stipendium vor der Nase weg.
12 Jahre später. Kate ist verwitwet und lebt bei ihren Eltern in deren Logierhaus. Da sie
› mehr...
14.10.2016ckleseratte  
Schwindsucht oder Tuberkulose war wohl die gefürchtetste Krankheit des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Es gab kein Heilmittel, die Heilungschancen waren äußerst gering und es traf - wie meistens - vor allem die Armen. Dr. Kendall hat sich dem Kampf gegen die Tuberkulose verschrieben. Dafür sucht er eine geeignete Mitarbeiterin. Kate ist von der Stelle fasziniert - bis sie
› mehr...
10.09.2016LEXI  
MÖGE DER BESSERE GEWINNEN

"Ich habe immer schon gedacht, dass du und Trevor McDonough entweder auf Lebenszeit Erzfeinde oder die besten Freunde werdet. Ihr seid euch einfach viel zu ähnlich für irgendein Mittelmaß." (Charlie Davis)

Katherine Norton, eine exzellente Schülerin mit wildem roten Haar und einem sonnigen Gemüt befindet sich in einem permanenten Konkurrenzkampf mit dem hoch intelligenten Trevor McDonough. Trevor
› mehr...
09.09.2016vielleser18  
1891, Washington D.C.
Kate arbeitet in einer ungeliebten Stelle, als sie einen Brief von einem berühmten Arzt aus dem Memorial Hospital bekommt, der sie einläd zu einem Vorstellungsgespräch. Sie ist verwirrt, kann sich nicht vorstellen, wie sie zu der Ehre kommt. Doch als sie zum Gepräch erscheint, wird ihr es schlagartig klar. Dr. Kendall entpuppt sich als Trevor McDonough, der
› mehr...
04.09.2016Klaudia K.  
Die Handlung des Romans spielt überwiegend in Washington um das Jahr 1891.

Kate Livingston ist überrascht und begeistert als sie eine Stelle in der Forschungsabteilung eines berühmten Krankenhauses angeboten bekommt.
Wärhend des Vorstellungsgespräches sitzt ihr der sehr angesehende und berühmte Arzt Dr. Kendall gegenüber, in dem sie einen Bekannten aus ihrer Schulzeit wiedererkennt. Sie erinnert sich daran, dass ausgerechnet er es
› mehr...
02.09.2016Dreamworx  
1891. Kate Livingston lebt in Washington, wo ihre Eltern ein gut besuchtes Logierhaus betreiben aufgrund der guten Küche ihrer Mutter. Kate selbst wollte immer studieren, doch dies blieb ihr verwehrt, hatte doch ihr ärgster Konkurrent Trevor McDonough ihr das Stipendium vor der Nase weggeschnappt. So erstellt sie nun Statistiken und muss sich von einem Ekelpaket von Chef tyrannisieren lassen.
› mehr...
30.08.2016AmberStClair  
Meine Meinung:
Mein erstes Buch von Elizabeth Camden. Ein ganz toller Schreibstil, spannende Lektüre und mit einigen sehr positiven Überraschungen und manchmal amüsante Stellen, die einem zum schmunzeln brachten.
Die Charaktere von Kate und Trevor kommen sehr gut herüber und man muß sie einfach gern haben. Denn jeder ist so wie er ist. Kate Impulsiv und manchmal etwas stur und hartnäckig.
› mehr...
19.08.2016Buchraettin  
1891. In den USA, Washington spielt diese Geschichte. Der Prolog beginnt ca. 12 Jahre früher und legt sozusagen die Grundlage für die eigentliche Story. Kate ist eine sehr ehrgeizige junge Frau. Ihr wird eine Stelle in einem Krankenhaus angeboten, es geht um eine Forschungsarbeit, Berechnungen. Was sie noch nicht weiß, wer hinter dem Stellenangebot steht.
Diese Geschichte hat
› mehr...
12.07.2016Erika Kunze  
Phantastisch, endlich gibt es ein deutsches Buch von Elizabeth Camden! Ihr intelligenter, spannender Schreibstil, der an passenden und unerwarteten Stellen mit trockenem Humor gewürzt ist, fasziniert mich. Bei historischen Themen erfährt man häufig etwas, das kaum bekannt ist in unserer Zeit.

Der Englische Titel dieses Buches "With every breath" - Mit jedem Atemzug - hat mir gut gefallen, deutet
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung        
(wird nicht veröffentlicht)
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Das Glück, von dem ich träume (Rosslyn Elliott)Die Stimme meines Herzens (Jody Hedlund)Die Grenzen der Wahrheit (Elizabeth Camden)