Startseite  ›  Bücher
Georg Gremels

Wie hast du's mit der Religion, Matthias?

Claudius und die Gretchenfrage

Matthias Claudius – Pastorensohn, Journalist, Familienvater, Spaßvogel, Dichter, Denker, Kritiker, Freund, Schriftsteller und Original.
Beharrlich stellt er in seinen Werken die altbekannte Gretchenfrage: "Wie hast du's mit der Religion?"
200 Jahre nach seinem Tod ist diese Frage so aktuell wie eh und je. Der Bote aus Wandsbek steht dafür ein, dass Denken und Glauben nicht im Streit liegen müssen und dass Frömmigkeit und Lebensfreude zusammengehören.
In Briefen an einen kritischen Zeitgenossen nähert sich der Autor Georg Gremels diesem Dichter und kommt seiner Person und seinem Werk auf die Spur.
Mit einem Vorwort des Wandsbeker Pastors Richard Hölck.

224 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5
Bestellnummer: 331473
ISBN: 978-3-86827-473-8
Erschienen im September 2014

€ 2,50  / sFr 13,90 / € (AT) 10,30
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Leseprobe

Gremels, Wie hast du’s mit der Religion, Matthias?

Autor/in

Dr. Georg GremelsDr. Georg Gremels
Dr. Georg Gremels (Jahrgang 1948) lebt in Hermannsburg. Er war Pastor im ev.-luth. Missionswerk Hermannsburg und hat zahlreiche Bücher zu theologischen Themen und Personen veröffentlicht. Näheres unter: http://gremels.de

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Zinzendorf - Glaube und Identität eines Querdenkers (Wilhelm Faix)