Startseite  ›  Bücher
Tamera Alexander

Wie ein Flüstern im Wind

Nashville 1866

Seit dem schändlichen Tod ihres Mannes ist Olivia Aberdeen gesellschaftlich ruiniert. Deshalb willigt sie dankbar ein, als die beste Freundin ihrer Mutter ihr anbietet, bei ihr auf der berühmten Belle Meade Plantage zu leben. Olivia hofft auf die Stelle als Hausdame, aber ihre Erwartungen werden bitter enttäuscht. Rasch merkt sie: Sie ist auf Belle Meade mehr geduldet als gewollt. Doch so schnell lässt Olivia sich nicht unterkriegen. Sie will zeigen, was in ihr steckt. Genauso Ridley Adam, der zeitgleich mit ihr nach Belle Meade gekommen ist. Er will von dem berühmten Pferdetrainer des Gestüts alles lernen, was es über Pferde zu wissen gibt. Doch Ridley hat ein dunkles Geheimnis. Sollte es ans Tageslicht kommen, würde er alles verlieren: seine Anstellung, seinen Traum vom eigenen Gestüt, seine Hoffnung auf eine Zukunft mit der Frau, in die er insgeheim verliebt ist ...

544 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331391
ISBN: 978-3-86827-391-5
Erschienen im September 2013

€ 15,95  / sFr 23,90 / € (AT) 16,40
zzgl. Versandkosten



Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo   eMail-Logo

Autor/in

 Tamera Alexander Tamera Alexander
Tamera Alexander ist für ihre historischen Romane schon mehrfach mit dem Christy Award ausgezeichnet worden, dem bedeutendsten christlichen Buchpreis in den USA. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Kindern in Nashville.

Video

Pressestimmen

18.09.2013Stefanie Schulte / LOVELETTER Sept. 2013  
Mit dem ersten Band ihrer "Belle Mead Plantation"-Trilogie hat Tamera Alexander ein wahres Kleinod der romantischen Literatur erschaffen. Nicht nur, dass sie die Leidenschaft und Gefühle der großen Bürgerkriegsdramen zum Leben erweckt, sie hat auch zwei wunderbare und einzigartige Protagonisten erschaffen. Sowohl Olivia als auch Riley haben ihre eigene Geschichte, die so detailliert und feinfühlig mit der Handlung verwoben
› mehr...

Kundenstimmen

05.05.2014LEXI  
Schauplatz dieses beeindruckenden Südstaatenromans ist Nashville, Tennessee, im Jahre 1863. Dem amerikanischen Bürgerkrieg ist es zu verdanken, dass die Sklaverei offiziell abgeschafft wurde, nicht jedoch in den Köpfen der reichen und mächtigen Plantagenbesitzer des Landes, die ihre "Angestellten schwarzer Hautfarbe" immer noch wie Leibeigene behandeln und die alles dafür tun, die Veränderungen in Amerikas Süden aufzuhalten. Im Zentrum dieses
› mehr...
27.11.2013Lea Klau  
Bislang hatte ich nie den Wunsch, nach Tennessee zu reisen, doch das hat sich gerade geändert: Der Roman von Tamera Alexander beschreibt das Leben dort traumhaft schön, dass ich am liebsten gleich auswandern möchte:

Olivia Aberdeen und Ridley Adam kommen im Mai 1866 gleichzeitig auf der Plantage Belle Maede in Nashville, Tennessee an. Olivia ist erst seit kurzem Witwe
› mehr...
21.10.2013leseratte69  
Olivia Aberdeen spürt seit dem schändlichen Tod ihres Mannes Charles von allen Seiten nur noch Verachtung.Dieser wurde brutal ermordet, weil er verdächtigt wurde mit den Nordstaatlern zu sympathisieren und viele Menschen um ihr Geld gebracht hat. Eigentlich müsste die junge Frau Trauer empfinden.Doch statt dessen fühlt sie sich erleichtert,endlich dem Martyrium ihres Mannes entkommen zu sein.
Da kommt ihr das
› mehr...
19.10.2013Daniela Helbig  
"Das Leben steckt voller Entscheidungen, Madam. Die meisten Entscheidungen haben nur eine kurzfristige Wirkung und wir vergessen sie bald wieder. Aber andere Entscheidungen (...) durchleben wir tausendmal und können sie bis ans Ende unseres Lebens nicht vergessen. Wichtig ist es zu erkennen, welche Entscheidungen so weitreichende Folgen haben. Und dann zu überlegen, ob wir bereit sind, den Preis dafür
› mehr...
17.10.2013Cellissima  
"Wie ein Flüstern im Wind" spielt in Amerika. Der Großteil der Geschichte ist im US-Bundesstaat Tennessee angesiedelt.
Sie beginnt Mitte der 60er Jahre des 19. Jahrhunderts:

Die junge Olivia Aberdeen ist verwitwet. Da der schlechte Ruf ihres Mannes über dessen Tod hinaus auch Olivia´s Ansehen befleckt, hat sie keine Chance, in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen. Sie muss ihren bisherigen
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung        
(wird nicht veröffentlicht)
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Die Rückkehr des Fremden (Tamera Alexander)Land der Sehnsucht (Tamera Alexander)Am Anfang eines neuen Tages (Lynn Austin)Geerbtes Glück (Tamera Alexander)Wer um Liebe ringt (Tamera Alexander)Wer zu träumen wagt (Tamera Alexander)Rebekkas Melodie (Tamera Alexander)