Startseite  ›  Bücher
Cathy Marie Hake

Ein Wirbelwind namens Millie

Millicent Fairweather liebt Kinder und das Leben. Doch als sie über Nacht ihre langjährige Stellung als Kinderfrau verliert, hält sie nichts mehr in London. Zusammen mit ihrer Schwester Isabelle und deren Mann reist sie mit dem Schiff nach Amerika.
Früher, als ihr lieb ist, muss sie ihre Kompetenz wieder unter Beweis stellen: Witwer Daniel Clark, Passagier erster Klasse, sucht verzweifelt nach einem Kindermädchen für seinen Sohn. Millicent akzeptiert die Stellung und bringt Daniels Leben gründlich durcheinander.
In Amerika überstürzen sich die Ereignisse auf dramatische Weise. Und mit einem Mal sind Millie und Daniel verheiratet. Doch kann das gut gehen? Werden die energiegeladene, kreative Millie und der strukturierte, spröde Daniel lernen können, einander zu vertrauen - und sich zu lieben?

Übersetzt von Sabine Weißenborn
320 Seiten, Buch, Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Bestellnummer: 331329
ISBN: 978-3-86827-329-8
2. Auflage, erstmals erschienen im Juni 2012

€ 12,95  / sFr 18,10 / € (AT) 13,40
Preise inkl. MwSt., keine Versandkosten innerhalb Deutschlands


Lieferzeiten
Bücher, CDs, etc.: 3-5 Tage*.
e-Books: sofort nach Zahlung

* Gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen


Artikel weiterempfehlen:   Facebook-Logo

Autor/in

 Cathy Marie  Hake Cathy Marie Hake
Die erfahrene Krankenschwester Cathy Marie Hake hat sich - auch auf der Krebsstation – eine gesunde Portion Humor bewahrt. Der schimmert immer wieder in den zahlreichen Büchern durch, die sie geschrieben hat. Sie lebt mit ihrem Mann und 2 Kindern in Anaheim/Kalifornien.

Pressestimmen

15.09.2012idesSpezial zur Frankfurter Buchmesse / Peggy Peternell  
Dieser spannende Liebesroman macht Mut, bei Schwierigkeiten nicht gleich den Kopf in den Sand zu stecken, sondern auf Gott zu vertrauen, denn wir können nie tiefer fallen als in seine Hände.

19.07.2012SOUND7 / Christiane Kathmann  
Ein weiterer schöner Roman für den Sommer.

Kundenstimmen

06.09.2012bcuhrättin  
Ein Wirbelwind namens Milli
Der Roman " Ein Wirbelwind namens Millie" Spielt um 1892 in London. Hier arbeitet Millie als Kindermädchen und die betreut zwei kleine Mädchen. Unerwartet gibt der Vater der Kinder diese ins Internat und Millie wird arbeitslos. Sie nutzt die Chance und begleitet ihre Schwester und deren Mann auf ihrer Auswanderung nach Amerika. Auf dem Schiff lernt
› mehr...
11.07.2012Maria Lahnstein  
Millicent Fairweather liebt Kinder über alles. Als sie ihre letzte Stellung verliert, weil die zwei Mädchen, die sie betreut ins Internat kommen, schließt sich Millie ihrer Schwester Isabelle und ihrem Schwager auf der Reise nach Amerika an. Auf der Überfahrt sind ihre Dienste wieder gefragt, der Witwer Daniel Clark, ein Erster Klasse Pasagier, sucht ein Kindermädchen für seinen Sohn
› mehr...
29.06.2012Arbeitsgemeinschaft Christlicher Rezensenten  
London 1892: Gerade hat Millicent Fairweather ihre Stellung als Kindermädchen verloren, weil der Vater der beiden Mädchen beschlossen hat, dass sie alt genug für das Internat sind. Der Abschied fällt ihr sehr schwer, aber ihre Aussicht, ein Modegeschäft in Amerika mit ihrer Schwester Isabelle und ihrem Mann Frank zu eröffnen, gibt ihr neue Hoffnung. So reist sie mit den
› mehr...

Kundenstimme schreiben

Ihre Bewertung            
(wird nicht veröffentlicht)
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Kein Job für eine Lady (Cathy Marie Hake)Ärztin in Rot (Cathy Marie Hake)Sturz ins Glück (Karen Witemeyer)Kann es wirklich Liebe sein? (Karen Witemeyer)