Startseite  ›  Aktuelles
07.06.2017

Neue Bücher

Coming soon: »Der Ruf des Meeres« von Lisa Wingate

Mit Der Ruf des Meeres ist Lisa Wingate erneut ein wunderschöner, poetischer Roman gelungen, der den Erzählkreis um die früheren Bände Die Hüterin der Geschichten und Jolas Briefe auf gewisse Weise zum Abschluss bringt. Der Ruf des Meeres kann ohne Weiteres für sich selbst gelesen werden. Ausgemachte Fans von Lisas Romanen werden darin aber liebgewonnene Personen und Orte wiederfinden, die schon in den vorangegangenen Geschichten auftauchten, und überraschende Verbindungen entdecken. Lisa versteht es wie kaum eine andere, das Herz ihrer Leser zu berühren und mit Staunen und Bewunderung für die Schöpfung, den Schöpfer und seine wundervollen und oft verschlungenen Wege mit uns zu füllen.

Der Ruf des Meeres ist ein Buch für Inselliebhaber, Wind- und Mee(h)rsucher, Schatzjäger, Vintage-Fans, Tierfreunde, empfindsame Seelen, Abenteurer, Wurzelsucher, Frohnaturen und natürlich auch für alle die, die sensibel erzählte Lebens- und Liebesgeschichten mit einer guten Prise Humor und geistlichem Tiefgang schätzen.

Damit ihr auch wisst, was euch erwartet, hier ein kleiner Einblick in die Geschichte: Die Restaurantbesitzerin Whitney kommt aus ihrem hektischen Alltag in der großen Stadt nach Roanoke Island am Atlantik. Dort, auf den Outer Banks, einer der Küste North Carolinas vorgelagerten Inselgruppe, ticken die Uhren ganz anders. Doch Whitney taucht nicht freiwillig in diese Welt der Meereswogen, Sanddünen und Kleinstädte ein: Ihr Restaurant daheim in Michigan steht vor dem Ruin. Und ihr letzter Rettungsanker ist nun das Excelsior, ein altes historisches Hotelgebäude auf der Insel, das ihre verstorbene Mutter ihr vererbt hat. Vielleicht gibt es dort noch das eine oder andere, was sich zu Geld machen lässt? Doch Whitneys Schatzsuche gestaltet sich schwieriger als erwartet. Ihr Stiefvater Clyde, mit dem sie nie eine gute Beziehung hatte, wohnt noch in dem Hotel, alt, hilfsbedürftig und ziemlich bärbeißig. Und dann ist da noch der attraktive Mark, der einen Surfshop im Erdgeschoss betreibt. Dummerweise sieht er Whitney offenbar als kaltherzige Geschäftsfrau, die das Hotel verkaufen und ihn und die anderen Shopbesitzer vor die Tür setzen will. Whitney hingegen wird von dem alten Haus und seinen Geheimnissen immer mehr in den Bann gezogen, als sie rätselhafte Entdeckungen macht, die offenbar mit ihrer Familiengeschichte zusammenhängen. Sie stößt auf alte Aufzeichnungen von Alice, einer Schwester ihrer Großmutter, die sie auf eine abenteuerliche Reise in vergessene Zeiten und fremde Welten mitnehmen. Nach und nach kommt Whitney einem wohlgehüteten Familiengeheimnis auf die Spur ...

Wie Whitney entdeckt, wer sie wirklich ist, was sie alles im Excelsior und auf Roanoke Island erlebt, wie sie mit Clyde zurechtkommt und wie sich die Begegnung mit Mark weiter entwickelt, all das und noch mehr könnt ihr in Ruf des Meeres lesen, das bei uns im September erscheinen wird. Ich versichere euch: Das Warten lohnt sich!