Startseite  ›  Aktuelles
15.06.2021

Neue Bücher

Vorgestellt: Jody Hedlund

Es gibt Menschen, bei denen man sich fragt: Wie schafft er oder sie das alles? Jody Hedlund ist so jemand. Sie ist Ehefrau, Mutter von fünf Kindern, die zu Hause unterrichtet werden, sie versorgt fünf Katzen und schreibt nebenbei preisgekrönte Bestseller. Letzteres verlangte der aktiven und energiereichen Frau jedoch einiges an Geduld ab.

19.04.2021

Veranstaltungen

»MORGENS ZIRKUS, ABENDS THEATER...« im Radio

Eine Familienfrau berichtet aus ihrem turbulentem Alltag - humorvoll, ehrlich und intelligent

08.04.2020

Aus dem Verlag


Besuchen Sie uns doch mal in den sozialen Netzwerken! Dort haben wir einiges für Sie vorbereitet: Online-Lesungen, wertvolle Impulse, Buchtipps, Bastel- und Dekoideen und vieles mehr! Wie freuen uns darauf, Ihnen dort zu begegnen!


Francke auf Facebook


Francke auf Instagram

02.08.2018

Aus dem Verlag

Stachel-Test von Jörg Berger

Unser Autor Jörg Berger bietet auf seiner Website einen kostenlosen Stachel-Test an. Finden Sie heraus, welcher "Stachel-Typ" Sie sind.

Welche Stacheln fahren Sie aus, wenn Sie unter Stress kommen? Und welche Entdeckungen werden Sie machen, wenn Sie Ihre Stacheln ablegen? Erfahren Sie dies im neuen Stachel-Test.

03.07.2018

Aus dem Verlag

Autorenfestival und Verlagsjubiläum in Bild und Ton

Unsere Jubiläumsveranstaltung und das Autorenfestival liegen nun hinter uns. Für alle, die nicht dabei sein konnten und diejenigen, die bestimmte Beiträge gerne nochmal hören wollen, haben wir hier einige Video-Interviews und Audio-Mitschnitte zusammengestellt.

02.07.2018

Neue Bücher

Kann Hilfe schaden? (Von Jörg Berger)

Normalerweise nützt es anderen, wenn wir helfen. Aber wie ist das bei stachligen Persönlichkeiten? Manchmal fragt man sich, ob man mit Liebe und Einsatz unterstützt, was vielleicht nicht unterstützenswert ist. Warum das so ist, lesen Sie in meiner Stachel-Story.

02.01.2018

Aus dem Verlag

Der Verlag der Francke-Buchhandlung wird 100!

Der "Verlag der Francke-Buchhandlung" ist Teil des "Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverbandes" (DGD). Während die ersten Schriften des DGD 1916 noch als Nebenprodukt der Missionsarbeit gelten, geht man zwei Jahre später den nächsten Schritt und gründet am 1. Juli 1918 den sogenannten "Reichsverlag". Die Schriften aus dieser Zeit wirken in erster Linie durch ihren geistlichen Gehalt, sind aber heutzutage auch als zeitgeschichtliche Dokumente interessant.

10.11.2017

Aus dem Verlag

Tamera Alexander gewinnt Christy Award

Wir freuen uns im Verlag gerade sehr darüber, dass Tamera Alexander für ihren Roman "Rebekkas Melodie", der bei uns im September erschienen ist, mit dem Christy Award ausgezeichnet worden ist. Der Christy Award ist der wichtigste Buchpreis für christliche Romane in den USA und wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Tamera hat in der Kategorie "Historischer Liebesroman" gewonnen. Völlig zu recht, wie wir finden. "Rebekkas Melodie" ist ein unglaublich gut geschriebener, fesselnder und berührender Roman und definitiv eines der Lesehighlights diesen Jahres. Kein Wunder, dass das Buch momentan auch auf der Francke-Roman-Bestsellerliste den Platz 1 einnimmt.

06.06.2017

Pressemeldungen

Francke und Kawohl übernehmen Brunnen, Alpha und ChrisMedia

Die Francke-Buchhandlung GmbH (Marburg) und der Kawohl Verlag e.K. (Wesel) haben den Brunnen-Verlag, Gießen (gegründet 1919), das Logistik-Unternehmen ChrisMedia, Staufenberg (gegründet 2002) und die zweite Hälfte der Alpha-Buchhandlungs-Kette (gegründet 1908) übernommen. Mit diesem Schritt beabsichtigen die Käufer, die christliche Literaturarbeit dieser drei Unternehmen fortzuführen und die Arbeitsplätze zu sichern.

27.02.2017

Aus dem Verlag

Buchpremiere »Einfach anfangen!« auf dem Kongress christlicher Führungskräfte

Anlässlich der Neuerscheinung von »Einfach anfangen!« von Daisy Gräfin von Arnim fand am Freitag, den 24. Februar, eine Buchpräsentation auf dem Kongress christlicher Führungskräfte in Nürnberg statt.

06.06.2016

Aus dem Verlag

Ein wunderbarer Tag

»Danke allen Beteiligten für den wunderbaren Tag!!!« - so lautete das Feedback einer Besucherin via Facebook und darüber haben wir uns sehr gefreut. Vor allem, weil es das 3. Francke-Autorenfestival so treffend zusammenfasst. Im Vorfeld wurde geackert, gezittert und gebetet - die Wetterprognosen für Marburg sahen nämlich alles andere als gut aus. Doch bis auf ein paar kleine Tropfen blieb das Wetter stabil und die knapp 200 Gäste konnten zwischen den Veranstaltungen im Verlagsgarten Snacks genießen und sich unterhalten.