Startseite  ›  Aktuelles
05.03.2018

Veranstaltungen

Lesung mit Ruth Pfennighaus am 05.03.2018 in Marburg-Wehrda

Ruth Pfennighaus liest aus ihrem neuen Buch »Wir sind für den Garten geboren«.

03.03.2018

Veranstaltungen

3. März 2018: LYNN AUSTIN kommt nach GLADENBACH-MORNSHAUSEN

... zum FRÜHSTÜCKSTREFFEN FÜR FRAUEN und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

02.03.2018

Veranstaltungen

2. März 2018: LYNN AUSTIN kommt nach GEISWEID

und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

02.03.2018

Veranstaltungen

2. März 2018: LYNN AUSTIN kommt nach NEUNKIRCHEN

und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

01.03.2018

Veranstaltungen

1. März 2018: 2018: LYNN AUSTIN kommt nach PLETTENBERG

Die Bestsellerautorin spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

28.02.2018

Veranstaltungen

28. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach ISERLOHN

Die Bestsellerautorin spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

27.02.2018

Veranstaltungen

27. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach NÜMBRECHT

Die Bestsellerautorin stellt ihr neues Buch »Ein letzter Flug« vor und spricht über das Thema Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

26.02.2018

Veranstaltungen

26. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach BAUTZEN

und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

25.02.2018

Veranstaltungen

25. Februar 2018: Abend-Gottesdienst mit LYNN AUSTIN in Dresden

Im Rahmen des 18-Uhr-Gottesdienstes hält die Bestsellerautorin eine Predigt über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

25.02.2018

Veranstaltungen

25. Februar 2018: Vormittags-Gottesdienst mit LYNN AUSTIN in Dresden

Im Rahmen des 11-Uhr-Gottesdienstes hält die Bestsellerautorin eine Predigt über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

24.02.2018

Veranstaltungen

24. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach KAUFUNGEN

... zum FRÜHSTÜCKSTREFFEN FÜR FRAUEN und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

24.02.2018

Veranstaltungen

24. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach CHEMNITZ

Die Bestsellerautorin stellt ihr neues Buch »Ein letzter Flug« vor und spricht über das Thema
Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

23.02.2018

Veranstaltungen

23. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach DILLENBURG

und spricht über das Thema:
Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

23.02.2018

Veranstaltungen

23. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach MARBURG

Wir laden Sie herzlich ein zum Kaffeetrinken mit Lynn Austin!
Die Bestsellerautorin spricht über das Thema:
Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

22.02.2018

Veranstaltungen

22. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach HOLZGERLINGEN

und spricht über das Thema:
Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

21.02.2018

Veranstaltungen

21. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach MANNHEIM

und spricht über das Thema:
Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

21.02.2018

Veranstaltungen

21. Februar 2018: LYNN AUSTIN kommt nach GUNZENHAUSEN

... zum FRÜHSTÜCKSTREFFEN FÜR FRAUEN und spricht über das Thema: Mut für morgen - wenn Ängste ihre Kraft verlieren

02.01.2018

Aus dem Verlag

Der Verlag der Francke-Buchhandlung wird 100!

Der "Verlag der Francke-Buchhandlung" ist Teil des "Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverbandes" (DGD). Während die ersten Schriften des DGD 1916 noch als Nebenprodukt der Missionsarbeit gelten, geht man zwei Jahre später den nächsten Schritt und gründet am 1. Juli 1918 den sogenannten "Reichsverlag". Die Schriften aus dieser Zeit wirken in erster Linie durch ihren geistlichen Gehalt, sind aber heutzutage auch als zeitgeschichtliche Dokumente interessant.

10.11.2017

Aus dem Verlag

Tamera Alexander gewinnt Christy Award

Wir freuen uns im Verlag gerade sehr darüber, dass Tamera Alexander für ihren Roman "Rebekkas Melodie", der bei uns im September erschienen ist, mit dem Christy Award ausgezeichnet worden ist. Der Christy Award ist der wichtigste Buchpreis für christliche Romane in den USA und wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Tamera hat in der Kategorie "Historischer Liebesroman" gewonnen. Völlig zu recht, wie wir finden. "Rebekkas Melodie" ist ein unglaublich gut geschriebener, fesselnder und berührender Roman und definitiv eines der Lesehighlights diesen Jahres. Kein Wunder, dass das Buch momentan auch auf der Francke-Roman-Bestsellerliste den Platz 1 einnimmt.

27.09.2017

Veranstaltungen

20. Oktober 2017: Jörg Berger in Mannheim

Der Diplom-Psychologe, Psychotherapeut, Paartherapeut und Autor spricht zum Thema "Stachlige Persönlichkeiten - wie Sie schwierige Menschen entwaffnen"
Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr im "Lighthouse" in der Evangelischen Stadtmission in Mannheim, K4.10

07.09.2017

Veranstaltungen

Lesung mit Steffi Baltes in Frankenberg

Am 12. September um 19 Uhr liest Steffi Baltes aus ihrem Buch "Du lässt meinen Fuß nicht gleiten" in der Francke-Buchhandlung in Frankenberg.

27.06.2017

Veranstaltungen

13. - 15. Oktober 2017: Wochenendseminar mit Jörg Berger im "Schönblick" in Schwäbisch Gmünd

STACHELN IN DER PARTNERSCHAFT
Wie Sie Ihre Liebe vor Verletzungen schützen. Ob kleine Piekser oder eine richtige Verletzung - wenn ein Partner seine Stacheln ausfährt, kann es auch in der Liebe einmal wehtun. Wenn ein Paar seine wunden Punkte kennenlernt, vertieft sich die Liebe und Stacheln kommen seltener zum Einsatz. Ein Wochenende mit psychologischen und geistlichen Impulsen und viel Zeit für Sie als Paar. (Keine Therapie für Paare in schweren Krisen.)

06.06.2017

Pressemeldungen

Francke und Kawohl übernehmen Brunnen, Alpha und ChrisMedia

Die Francke-Buchhandlung GmbH (Marburg) und der Kawohl Verlag e.K. (Wesel) haben den Brunnen-Verlag, Gießen (gegründet 1919), das Logistik-Unternehmen ChrisMedia, Staufenberg (gegründet 2002) und die zweite Hälfte der Alpha-Buchhandlungs-Kette (gegründet 1908) übernommen. Mit diesem Schritt beabsichtigen die Käufer, die christliche Literaturarbeit dieser drei Unternehmen fortzuführen und die Arbeitsplätze zu sichern.

27.02.2017

Aus dem Verlag

Buchpremiere »Einfach anfangen!« auf dem Kongress christlicher Führungskräfte

Anlässlich der Neuerscheinung von »Einfach anfangen!« von Daisy Gräfin von Arnim fand am Freitag, den 24. Februar, eine Buchpräsentation auf dem Kongress christlicher Führungskräfte in Nürnberg statt.

20.02.2017

Veranstaltungen

Tagesseminar mit Jörg Berger in Weinsberg am 01.04.2017

Die Kunst der Selbstkorrektur - Wie sie klug mit ihren Schwächen umgehen

Dem Bestseller "Stachlige Persönlichkeiten" folgt der aktuelle Band "Meine Stacheln". Darin verbindet sich Selbsterkenntnis mit einer Einladung zu einem spirituellen Weg. Menschen entwickeln, um sich selber zu schützen, sowohl Verteidigungs- als auch Angriffsstrategien, fahren also ihre Stacheln aus.

01.02.2017

Veranstaltungen

Lesung mit Jörg Berger in Nürnberg am 13.02.17

Warum werden wir manchmal von unserem Liebespartner verletzt? Und warum verletzen und enttäuschen wir selbst den Menschen, den wir am tiefsten lieben? Jörg Berger zeigt, wie man unnötige Verletzungen verhindern kann und wie Blockaden gelöst werden können, damit Ihre Liebe noch sicherer und lebendiger wird.

15.11.2016

Aus dem Verlag

Die »Urwaldhebamme« Ilse Roennpagel ist verstorben

Unsere Autorin Ilse Roennpagel ist am 10. November im Diakonissen-Mutterhaus in Elbingerode im Harz verstorben.

Sie war 38 Jahre lang als Diakonisse in Armensiedlungen in Brasilien tätig und arbeitete dort als Hebamme, gab Nähkurse und erteilte Hygiene- und Alphabetisierungsunterricht. Mehr als 2000 Kinder erblickten dank ihrer Hilfe das Licht der Welt. Dabei sei keine Mutter während der Geburt gestorben - trotz der widrigen Bedingungen des Urwaldes.

01.11.2016

Veranstaltungen

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Dr. Volker Kessler

Nach dem Vorbild der jüdischen Lehrhäuser in Frankfurt und Stuttgart in den 1920er Jahren beleuchten in der Reihe STRÖMUNGEN Vertreter verschiedener Richtungen des Judentums ein ausgewähltes Thema aus ihrer jeweiligen Sicht. In diesem Jahr geht es um den jüdischen Ruhetag, den Schabbat. Zum Abschluss diskutieren Vertreter der jüdischen, christlichen sowie unternehmerischen und gewerkschaftlichen Sicht über den Ruhetag.

Jüd. Kulturmuseum Augsburg / Lehrhaus
6. Dezember 2016, 19.00 Uhr

27.10.2016

Veranstaltungen

25. November 2016: Vortrag mit Jörg Berger in der Evangelischen Kirchengemeinde in 35428 Langgöns.

"Wie Sie Ihre Liebe vor Verletzungen schützen" - zu diesem Thema spricht Berger in der Evangelischen Kirchengemeinde in der Neugasse 6.

07.07.2016

Aus dem Verlag

Teamausflug zu Kawohl in Wesel

Unser diesjähriger Betriebsausflug führte uns gestern nach Wesel zur Kawohl-Verlagsgruppe, wo wir von Reinhard Kawohl, seiner Familie und den Mitarbeitern wärmstens empfangen wurden.

06.06.2016

Aus dem Verlag

Ein wunderbarer Tag

»Danke allen Beteiligten für den wunderbaren Tag!!!« - so lautete das Feedback einer Besucherin via Facebook und darüber haben wir uns sehr gefreut. Vor allem, weil es das 3. Francke-Autorenfestival so treffend zusammenfasst. Im Vorfeld wurde geackert, gezittert und gebetet - die Wetterprognosen für Marburg sahen nämlich alles andere als gut aus. Doch bis auf ein paar kleine Tropfen blieb das Wetter stabil und die knapp 200 Gäste konnten zwischen den Veranstaltungen im Verlagsgarten Snacks genießen und sich unterhalten.

22.09.2015

Pressemeldungen

Ein Mutmachbuch, das Farbe ins Leben bringt

Gott ist uns näher, als wir denken. Er begegnet uns an Orten, von denen wir nicht für möglich halten, dass er dort anwesend sein kann. Er zeigt sich uns in Situationen unseres Lebens, in denen wir eigentlich von seiner Abwesenheit überzeugt waren.

15.09.2015

Pressemeldungen

Die eigenen Schwächen entschärfen

Unter Stress fahren wir unsere Stacheln aus. Wir verletzen die Gefühle anderer. Wir machen anderen Angst, rauben ihre Energie oder enttäuschen sie. Selbst den Menschen, die wir mögen, machen wir manchmal das Leben schwer. Oder wir gehören zu den Personen, die gar keine Stacheln haben und trotzdem oder gerade deshalb für manchen ein Dorn im Auge sind.

15.09.2015

Pressemeldungen

Glaube - Privatsache oder öffentliche Angelegenheit?

Die Frage, inwiefern sich religiöser Glaube in unserer Gesellschaft einmischen darf und sollte, ist aktueller denn je und birgt für viele eine gewisse Brisanz in sich. Miroslav Volf, Professor in Yale und international bekannter Theologe, nimmt in seinem Buch Öffentlich Glauben in einer pluralistischen Gesellschaft genau zu dieser Thematik Stellung: »Im Gegensatz zu denen, die der Auffassung sind, Religion solle sich aus der Politik heraushalten, werde ich in diesem Buch dafür plädieren, dass religiöse Menschen die Freiheit besitzen sollten, ihre Anschauung vom guten Leben in die Öffentlichkeit zu tragen – in die Politik ebenso wie in andere Bereiche des öffentlichen Lebens.« Dazu zeigt Volf auf, wie ein öffentlich gelebter Glaube aussieht und welchen Unterschied er auf dem Marktplatz der Religionen und Weltanschauungen macht.