Startseite  ›  Aktuelles
07.07.2016

Aus dem Verlag

Teamausflug zu Kawohl in Wesel

Unser diesjähriger Betriebsausflug führte uns gestern nach Wesel zur Kawohl-Verlagsgruppe, wo wir von Reinhard Kawohl, seiner Familie und den Mitarbeitern wärmstens empfangen wurden.

06.06.2016

Aus dem Verlag

Ein wunderbarer Tag

»Danke allen Beteiligten für den wunderbaren Tag!!!« - so lautete das Feedback einer Besucherin via Facebook und darüber haben wir uns sehr gefreut. Vor allem, weil es das 3. Francke-Autorenfestival so treffend zusammenfasst. Im Vorfeld wurde geackert, gezittert und gebetet - die Wetterprognosen für Marburg sahen nämlich alles andere als gut aus. Doch bis auf ein paar kleine Tropfen blieb das Wetter stabil und die knapp 200 Gäste konnten zwischen den Veranstaltungen im Verlagsgarten Snacks genießen und sich unterhalten.

12.05.2016

Neue Bücher

Das Warten lohnt sich: Der neue Roman von Elizabeth Musser

Begeistert lektoriere ich gerade das neue Buch einer meiner Lieblingsautorinnen, Elizabeth Musser: Und jenseits der Berge das Leben.
Es wird zwar erst im September erscheinen, aber das Warten und die Vorfreude lohnt sich absolut!
Die Geschichte, die Elizabeth erzählt, ist von wahren Begebenheiten inspiriert, aber eingebettet in einen berührend und eindrücklich geschriebenen Roman:

15.04.2016

Neue Bücher

Coming soon: Das Malbuch von Katja Hogh!

Seit über einem Jahr schon liegen sie voll im Trend: Malbücher für Erwachsene. Was zunächst noch ein wenig komisch anmutete (man ist ja schließlich kein Kind mehr ;-) ), ist jetzt gesellschaftlich akzeptiert: Erwachsene dürfen sich mit Buntstiften und Ausmalbüchern in der Öffentlichkeit sehen lassen. Malen gegen den Stress, zur Entspannung, zur Fokussierung, oder einfach nur, weil es Spaß macht und weil die Ausmalbücher keine 1 im Kunstunterricht erfordern.

15.04.2016

Veranstaltungen

25. Juni 2016: Tagesseminar "Stachlige Persönlichkeiten" mit Jörg Berger im SCHÖNBLICK

Das Seminar zum Bestseller. Auch wenn sie es nicht böse meinen: Schwierige Menschen rauben Zeit, Nerven und Produktivität. Der Glaube kann hier zur Falle werden. Wer Liebe mit Liebsein verwechselt, wird schnell zum Opfer schwieriger Menschen. Ihnen gegenüber brauchen wir eine starke, konfliktbereite Liebe.

22.02.2016

Veranstaltungen

21. und 22. Mai 2016: Fachkongress des Christlichen Medien Forums

»Veränderungen beginnen im Kopf« ist das Motto des Kongresses für Buchhändler/innen und Verlagsmitarbeiter/innen, der diesmal in Mainz stattfindet. Fachvorträge und Workshops zeigen insbesondere für christliche Buchhandlungen und Verlage neue Wege auf, um aktuelle Herausforderungen anzunehmen und kreative Lösungen zu finden.

15.02.2016

Veranstaltungen

26. April 2016: Bibel statt Parteibuch - Lesung mit Christian Döring in Ludwigslust

Christian Döring aus seinem Buch und erzählt von dem, was er erlebt hat - authentisch, frappierend, bewegend: Um 19.00 Uhr in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in der Kanalstraße 34 in 19288 Ludwigslust.

14.02.2016

Veranstaltungen

17. April 2016: Bibel statt Parteibuch - Lesung mit Christian Döring in Wittenberge

Christian Döring aus seinem Buch und erzählt von dem, was er erlebt hat - authentisch, frappierend, bewegend: Um 17.00 Uhr in der Landeskirchlichen Gemeinschaft in der Rathausstr. 31 in Wittenberge.

13.02.2016

Veranstaltungen

14. April 2016: Lesung mit Andrea Wegener in Gießen

Andrea Wegener liest aus ihrem Buch »Entkommen aus dem Netz des Jägers - Begegnungen mit verfolgten Christen im Irak« und erzählt von ihrem Einsatz in dieser gefährlichen Region.

13.02.2016

Veranstaltungen

14. April 2016: Lesung mit Elisabeth Stiefel im Café Ikarus in Münsingen - Buttenhausen.

Ab 18.00 Uhr liest Elisabeth Stiefel aus ihrem Buch "Sie waren Sand im Getriebe", einem Buch, das aufgrund seines hohen Informationsgehaltes und seiner anschaulichen Darstellung bereits im Schulunterricht als Zusatzlektüre empfohlen wird.

12.02.2016

Neue Bücher

Bezaubernde Geschichte von Lisa Wingate

Lisa Wingate, die in Deutschland geboren ist, aber schon seit langem in Texas lebt/USA, hat ein wundervolles Buch geschrieben: The Story Keeper (dt. Titel und Cover folgt noch) wird pünktlich zu unserem Autorenfestival im Juni erscheinen. The Story Keeper ist eine zauberhafte, geheimnisvolle Liebes- und Familiengeschichte auf zwei Zeitebenen, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat.

10.02.2016

Veranstaltungen

4. März 2016: Jörg Berger bei der IGNIS Jahrestagung

Jörg Berger hält die beiden Hauptvorträge bei der IGNIS-Jahrestagung 2016 in Rothenburg o.d.T.

20.01.2016

Veranstaltungen

16. Februar 2016: Bibel statt Parteibuch - Lesung mit Christian Döring

Um 15.00 Uhr liest Christian Döring aus seinem Buch und erzählt von dem, was er erlebt hat - authentisch, frappierend, bewegend.

12.01.2016

Veranstaltungen

12. Februar 2016: Meine Stacheln - Die Kunst der Selbstkorrektur. Vortragsveranstaltung mit Jörg Berger

CIW - CHRISTEN IN DER WIRTSCHAFT lädt ein zu einer Vortragsveranstaltung mit Jörg Berger am 12. Februar um 19.30 Uhr in der Stadthalle in Wetzlar.

11.01.2016

Veranstaltungen

Lesung und Ausstellung mit Steffi Baltes und Martina Briesemeister-Schneider

»Du lässt meinen Fuß nicht gleiten« – unter diesem Titel findet am Dienstag, den 19. Januar im Begegnungszentrum CON:TEXT in Marburg eine Lesung und Ausstellung mit Steffi Baltes und Martina Briesemeister-Schneider statt.

08.12.2015

Aus dem Verlag

Unsere neue Programmvorschau ist online!

Entdecken Sie unsere Frühjahrsneuerscheinungen in unserer aktuellen Programmvorschau.

22.09.2015

Pressemeldungen

Ein Mutmachbuch, das Farbe ins Leben bringt

Gott ist uns näher, als wir denken. Er begegnet uns an Orten, von denen wir nicht für möglich halten, dass er dort anwesend sein kann. Er zeigt sich uns in Situationen unseres Lebens, in denen wir eigentlich von seiner Abwesenheit überzeugt waren.

21.09.2015

Veranstaltungen

ERF feiert 20 Jahre »Lesezeichen«

20 Jahre Lesezeichen - das heißt, 20 Jahre christliche Bücher, Autoren, Romane, Biografien, Geschichten, Lyrik, Heiteres, Besinnliches, Spannendes, Unterhaltsames. Der ERF lädt Sie ganz herzlich ein, bei der Jubiläumsfeier dabei zu sein. Treffen Sie die Autoren und hören Sie aus ihren neuesten Büchern.

20.09.2015

Aus dem Verlag

Gewinnspiel

Unser neuer Webshop ist online und das muss natürlich gefeiert werden. Am liebsten würden wir mit Ihnen auf diesen schönen Moment anstoßen, aber da das virtuell so schlecht möglich ist, laden wir Sie ein, an unserem Gewinnspiel teilzunehmen.

20.09.2015

Veranstaltungen

Themenabend mit Steffi Baltes

Am 30.09.2015 um 19.00 Uhr findet im Gemeindehaus der Ev.-luth. Kirchengemeinde Breidenbach ein Themenabend mit Steffi Baltes statt.

15.09.2015

Pressemeldungen

Die eigenen Schwächen entschärfen

Unter Stress fahren wir unsere Stacheln aus. Wir verletzen die Gefühle anderer. Wir machen anderen Angst, rauben ihre Energie oder enttäuschen sie. Selbst den Menschen, die wir mögen, machen wir manchmal das Leben schwer. Oder wir gehören zu den Personen, die gar keine Stacheln haben und trotzdem oder gerade deshalb für manchen ein Dorn im Auge sind.

15.09.2015

Neue Bücher

Tamera Alexanders neuer Roman »Wer um Liebe ringt«

Im Frühjahr wird ein neues Buch von Tamera erscheinen, auf das ich mich schon sehr freue. Sie entführt uns darin in das Tennessee des 19. Jahrhunderts, einige Jahre nach dem amerikanischen Bürgerkrieg. Eine Welt, in der jeder einen streng definierten Platz innerhalb (oder außerhalb) der Gesellschaft hat, in der ehemalige Sklaven immer noch nicht wirklich frei sind und Frauen kaum Möglichkeiten haben, ihren Wünschen und Träumen nachzugehen.

Eine Welt, in der armen Einwanderern kein Platz zugestanden wird. Aber auch eine Welt, die im Wandel begriffen ist und in der viel mehr möglich wird, als es zunächst scheint.

15.09.2015

Pressemeldungen

Glaube - Privatsache oder öffentliche Angelegenheit?

Die Frage, inwiefern sich religiöser Glaube in unserer Gesellschaft einmischen darf und sollte, ist aktueller denn je und birgt für viele eine gewisse Brisanz in sich. Miroslav Volf, Professor in Yale und international bekannter Theologe, nimmt in seinem Buch Öffentlich Glauben in einer pluralistischen Gesellschaft genau zu dieser Thematik Stellung: »Im Gegensatz zu denen, die der Auffassung sind, Religion solle sich aus der Politik heraushalten, werde ich in diesem Buch dafür plädieren, dass religiöse Menschen die Freiheit besitzen sollten, ihre Anschauung vom guten Leben in die Öffentlichkeit zu tragen – in die Politik ebenso wie in andere Bereiche des öffentlichen Lebens.« Dazu zeigt Volf auf, wie ein öffentlich gelebter Glaube aussieht und welchen Unterschied er auf dem Marktplatz der Religionen und Weltanschauungen macht.